Christoph Schulte

Christoph Schulte, geboren 1958, ist Professor für Philosophie und Jüdische Studien an der Universität Potsdam und forscht dort am Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. Er war Fellow und Gastprofessor in Jerusalem, Montreal, Paris, Chicago und Aix en Provence. Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen gehören "radikal böse. Die Karriere des Bösen von Kant bis Nietzsche" (1988) sowie "Psychopathologie des Fin de siecle" (1997).

Christoph Schulte: Zimzum. Gott und Weltursprung

Cover: Christoph Schulte. Zimzum - Gott und Weltursprung. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
Zimzum steht in der Kabbala für die Selbstzusammenziehung Gottes vor der Erschaffung der Welt und zum Zweck der Weltschöpfung. Geprägt wurde dieser Begriff im 16. Jahrhundert durch die Lehren des jüdischen…

Christoph Schulte: Die jüdische Aufklärung. Philosophie, Religion, Geschichte

Cover: Christoph Schulte. Die jüdische Aufklärung - Philosophie, Religion, Geschichte. C. H. Beck Verlag, München, 2002.
C. H. Beck Verlag, München 2002
Christoph Schulte bietet einen umfassenden Überblick über alle zentralen Aspekte und Personen der jüdischen Aufklärung. Er beschreibt, wie sich erstmals die Aufklärungsbewegung einer Minderheit gegen…