Chris van Allsburg

Chris van Allsburg wurde 1949 in Grand Rapids/Michigan, USA geboren. Seine künstlerische Ausbildung erhielt er an der Rhode Island School of Design, an der er später auch unterrichtete. Für den "Polarexpress" erhielt er die "Caldecott Medal", die höchste Auszeichnung für ein amerikanisches Bilderbuch.

Chris van Allsburg: Die Geheimnisse von Harris Burdick

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783551517838, Gebunden, 32 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Henning Ahrens. Eines Tages entdeckte Chris Van Allsburg bei einem befreundeten Kinderbuchverleger 14 Zeichnungen mit Bildunterschriften eines ihm unbekannten Illustrators namens…

Chris van Allsburg: Zathura

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783551516633, Gebunden, 32 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ebi Naumann. Das Buch zum Film. Auf der letzten Seite von "Jumanji" sieht man, wie der kleine Danny Budwing mit einem geheimnisvollen Spiel unterm Arm nach Hause rennt. Gut…

Chris van Allsburg: Das Z zerplatzt

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783551516459, Gebunden, 56 Seiten, 18.00 EUR
Deutsche Verse von Ebi Naumann. Nie zuvor hat die Alphabet-Bühne experimentelles Theater in dieser Qualität geboten: Ein Stück, nicht nur voller Fragen und Rätsel sondern in mancherlei Hinsicht geradezu…

Chris van Allsburg: Polarexpress

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2001
ISBN 9783551515612, Gebunden, 32 Seiten, 16.36 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hansjörg Schertenleib. Heiligabend, alles schläft. Vom Quietschen der Zugbremsen geweckt, besteigt der kleine Junge den geheimnisvollen Polarexpress Richtung Nordpol. Dort wohnt,…