Chalmers Johnson

Chalmers Johnson, 1931 in Phoenix, Arizona, geboren, lehrte von 1963 bis 1992 an der University of California in Berkeley und San Diego politische Wissenschaften. Er ist Präsident des "Japan Policy Research Institute". Er lebt in Cardiff, Kalifornien.

Chalmers Johnson: Der Selbstmord der amerikanischen Demokratie.

Cover: Chalmers Johnson. Der Selbstmord der amerikanischen Demokratie. Karl Blessing Verlag, München, 2003.
Karl Blessing Verlag, München 2003
Beklemmend ist die militärische Präsenz der Amerikaner: In 139 Staaten haben sie 211.000 Soldaten stationiert, 26000 Soldaten tun Dienst auf Schlachtschiffen auf allen Weltmeeren. Und keine Regierung…

Chalmers Johnson: Ein Imperium verfällt. Wann endet das Amerikanische Jahrhundert?

Cover: Chalmers Johnson. Ein Imperium verfällt - Wann endet das Amerikanische Jahrhundert?. Karl Blessing Verlag, München, 2000.
Karl Blessing Verlag, München 2000
Aus dem Amerikanischen von Thomas Pfeiffer und Renate Weitbrecht. Unter den Ursachen für den Zusammenbruch der UdSSR war nach Meinung des Autors die politische Instinktlosigkeit der sowjetischen Machthaber…