Buchautor

Birger P. Priddat

Birger P. Priddat ist Volkswirt und Philosoph. Seit 1991 hat er den Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und Philosophie an der Universität Witten/Herdecke inne. Zahlreiche Publikationen zur Wirtschaftspolitik und Zukunft der Arbeit. Priddat gehörte der Beraterrunde von Bundeskanzler Gerhard Schröder an.

Birger P. Priddat (Hg.) / Theresia Theurl (Hg.): Risiken der Politikberatung. Der Fall der Ökonomen

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2004
ISBN 9783832908874, Paperback, 221 Seiten, 29.00 EUR
Politikberatung ist für Ökonomen ein klassisches Geschäft. Neuerdings haben sie Konkurrenz bekommen durch Unternehmensberater. Aber immer schon hatten die Ökonomen Konkurrenz durch Juristen. Politologen…

Birger P. Priddat: Kleingeld. Die verborgene Seite des Geldes

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2010
ISBN 9783931659400, Gebunden, 270 Seiten, 19.90 EUR
Wir alle kennen es: Kleingeld. Es bläht unsere Portemonnaies auf, es wird in Flaschen oder Dosen gehortet und des öfteren ist es im entscheiden Moment nicht verfügbar. Und doch ist es als Recheneinheit…

Peter Koslowski (Hg.) / Birger P. Priddat (Hg.): Ethik des Konsums

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2006
ISBN 9783770542031, Kartoniert, 236 Seiten, 29.90 EUR
Konsum ist schon lange nicht mehr nur eine Notwendigkeit. Zum Sommerschlussverkauf 2004 lud ein großes britisches Kaufhaus mit dem Slogan ein: "I shop, therefore I am". Menschen definieren sich nicht…

Birger P. Priddat: Strukturierter Individualismus. Institutionen als ökonomische Theorie

Cover
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895184871, Kartoniert, 312 Seiten, 32.80 EUR
Die ökonomische Theorie versteht sich, seit Coase?s und North?s Interventionen, nicht mehr als reine Koordinationslandschaft, sondern als vorstrukturiert. Die Regeln, nach denen Märkte sich koordinieren,…

Birger P. Priddat (Hg.): Theoriegeschichte der Wirtschaft

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2002
ISBN 9783825223427, Kartoniert, 246 Seiten, 14.90 EUR
Die Theoriegeschichte der Ökonomie ist durch ihr aristotelisch-abendländisches Erbe geprägt. Sich aus dem Schatten Aristoteles herauszuarbeiten, ist ihr Hauptpart bis in die Moderne. Dies lässt sich an…

Stephan A. Jansen / Birger P. Priddat (Hg.): Electronic Government. Neue Potentiale für einen modernen Staat

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783608940268, Gebunden, 184 Seiten, 20.20 EUR
Die Anforderungen an die Modernisierung des Staates und seine Verwaltung in einem globalen Wettbewerb der politischen Systeme haben sich radikal zugespitzt. Weltweit entstehen Konzepte, die vor allem…