Benno Pludra

Benno Pludra, geboren 1925 in Mückenburg, Pommern, war Leichtmatrose, bevor er Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Berlin und Halle/Saale studierte. Er schrieb Reportagen und Kurzgeschichten und arbeitete später als Lehrer und Journalist einer Rundfunkzeitung, entscheid sich dann für Kindernücher. Pludra erhielt 1966 den Nationalpreises für Kunst und Literatur der ehemaligen DDR, 1992 den Deutschen Jugendliteraturpreis und wurde 2004 für sein Lebenswerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.

Benno Pludra: Siebenstorch. Erzählung

Cover: Benno Pludra. Siebenstorch - Erzählung. Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim, 2004.
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2004
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1992. Schon viele Jahre kommen die Störche in Maikas Garten. In diesem Jahr sind in ihrem Nest sogar Junge. Zwei sehen aus wie ihre Eltern, doch der…

Benno Pludra: Jakob heimatlos.

Cover: Benno Pludra. Jakob heimatlos. Der Kinderbuch Verlag, Weinheim, 1999.
Der Kinderbuch Verlag, Berlin 1999