Arnold Suppan

Arnold Suppan, 1945 in St. Veit in Kärnten geboren, lehrte osteuropäische Geschichte an der Universität Wien. Seit 2011 ist er Vizepräsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Arnold Suppan: Hitler - Benes - Tito. Konflikt, Krieg und Völkermord in Ostmittel- und Südosteuropa

Cover: Arnold Suppan. Hitler - Benes - Tito - Konflikt, Krieg und Völkermord in Ostmittel- und Südosteuropa. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissensch, Wien, 2014.
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissensch, Wien 2014
Die auf breiter internationaler Quellen- und Literaturbasis erarbeitete Monographie erörtert die Entwicklung der politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und militärischen Konfliktgemeinschaften…

Klaus Koch/Walter Rauscher/Arnold Suppan: Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich 1918-1938. Band 6: Jahre der Souveränität

Cover: Klaus Koch (Hg.) / Walter Rauscher (Hg.) / Arnold Suppan (Hg.). Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich 1918-1938 - Band 6: Jahre der Souveränität. Oldenbourg Verlag, München, 2004.
Oldenbourg Verlag, Wien 2004
Band 6 der auf 12 Bände angelegten Edition behandelt die außenpolitisch am wenigsten belasteten Jahre der Ersten Republik Österreichs. Kernthemen sind dabei die schwierigen Verhandlungen zur Aufhebung…

Klaus Koch/Walter Rauscher/Arnold Suppan: Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich 1918-1938. Band 5: Unter der Finanzkontrolle des Völkerbundes

Cover: Klaus Koch (Hg.) / Walter Rauscher (Hg.) / Arnold Suppan (Hg.). Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich 1918-1938 - Band 5: Unter der Finanzkontrolle des Völkerbundes. Oldenbourg Verlag, München, 2002.
Oldenbourg Verlag, Wien 2002
Der fünfte Band dieser auf zwölf Bände angelegten Edition beschäftigt sich mit den ersten Jahren nach Abschluss der für das wirtschaftliche Überleben der jungen Republik unterzeichneten Genfer Protokolle.…