Aravind Adiga

Aravind Adiga wurde 1974 in Madras geboren, wuchs teilweise in Sydney, Australien, auf, studierte englische Literatur an der Columbia University und am Magdalen College in Oxford. Er arbeitete als Korrespondent für die Zeitschrift "Time" und für die "Financial Times". Er lebt in Mumbai, Indien. Sein erster Roman "Der weiße Tiger" erhielt 2008 den begehrten Booker Prize.

Aravind Adiga: Golden Boy. Roman

Cover: Aravind Adiga. Golden Boy - Roman. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
Aus dem Englischen von Claudia Wenner. Aravind Adigas dritter Roman erzählt von zwei jungen Brüdern auf der Suche nach sich selbst, vom Sport als Aufstiegschance und gnadenlosem Wettbewerb, von jungen…

Aravind Adiga: Letzter Mann im Turm. Roman

Cover: Aravind Adiga. Letzter Mann im Turm - Roman. C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011
Aus dem Englischen von Susann Urban und Ilija Trojanow. Wen man in Bombay auch nach der "Vishram Society" fragen würde - Turm A der "Vishram Cooperative Wohnungsbaugesellschaft" -, jeder würde sagen,…

Aravind Adiga: Zwischen den Attentaten. Geschichten aus einer Stadt

Cover: Aravind Adiga. Zwischen den Attentaten - Geschichten aus einer Stadt. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009
Aus dem Englischen von Klaus Modick. Als würde man an einer siebentägigen Erkundung der Stadt Kittur und ihrer Besonderheiten teilnehmen, so führt Aravind Adiga in seinem neuen Buch, einem Zyklus von…

Aravind Adiga: Der weiße Tiger. Roman

Cover: Aravind Adiga. Der weiße Tiger - Roman. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Balram Halwai ist ein ungewöhnlicher Ich-Erzähler: Diener, Philosoph, Unternehmer, Mörder. Im Verlauf von sieben Nächten und in der Form eines Briefes an den chinesischen…