Antonio Pennacchi

Antonio Pennacchi, 1950 in Latina geboren, wo er bis heute lebt, arbeitete als Schichtarbeiter, bevor er 1982 mit dem Schreiben begann. Für "Canale Mussolini" wurde er 2010 mit dem renommierten Premio Strega ausgezeichnet.

Antonio Pennacchi: Canale Mussolini. Roman

Cover: Antonio Pennacchi. Canale Mussolini - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
Aus dem Italienischen von Barbara Kleiner. Warum war Mussolini so beliebt? Antonio Pennacchi erzählt den Faschismus in Italien erstmals aus einer neuen Perspektive. Die Peruzzi, Bauern aus der Provinz…

Antonio Pennacchi: Eine rote Wolke. Roman

Cover: Antonio Pennacchi. Eine rote Wolke - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2002.
Luchterhand Literaturverlag, München 2002
Aus dem Italienischen von Barbara Schaden. In der Tradition von "Rashomon" oder Calvinos "Wenn ein Reisender in einer Winternacht" erzählt Antonio Pennacchi von einem grausamen Doppelmord in einem Lepinischen…