Anthony Marra

Anthony Marra wurde 1984 in Washington, D. C., geboren. Während seines Studiums zog es ihn zu Studienaufenthalten nach Prag und Sankt Petersburg. Er war unter den ersten ausländischen Touristen, die die Republik Tschetschenien nach dem Krieg besuchten, was so außergewöhnlich war, dass er um drei Interviews für das tschetschenische Fernsehen gebeten wurde. Er erwarb einen MFA am Iowa Writers' Workshop und war von 2011 bis 2013 Fellow im Wallace-Stegner-Programm der Universität Stanford, wo er u. a. bei Adam Johnson studierte und wo er selbst künftig lehren wird. 2012 erhielt er den Whiting Writers' Award, der jährlich an Debütautoren mit außerordentlichem Talent vergeben wird - unter den Preisträgern sind Jonathan Franzen und Jeffrey Eugenides.

Anthony Marra: Letztes Lied einer vergangenen Welt. Stories

Cover: Anthony Marra. Letztes Lied einer vergangenen Welt - Stories. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
Aus dem Amerikanischen von Ulrich Blumenbach und Stefanie Jacobs. Keiner versteht es so wie Roman Markin, Menschen einfach verschwinden zu lassen. Wer im Leningrad der 1930er-Jahre staatlich liquidiert…

Anthony Marra: Die niedrigen Himmel. Roman

Cover: Anthony Marra. Die niedrigen Himmel - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
Aus dem Amerikanischen von Ulrich Blumenbach und Stefanie Jacobs. Anthony Marras Debütroman erzählt von menschlicher Grausamkeit und davon, was sie aus uns macht. Und von Liebe und Menschlichkeit, die…