Andreas Kraß

Andreas Kraß, geboren 1963 in Schermbeck am Niederrhein, ist deutscher Literaturwissenschaftler mit dem Schwerpunkt germanistische Mediävistik und Gender Studies. Seit 2004 ist er Professor für Ältere Deutsche Literatur an der Universität Frankfurt. Er ist unter anderem Herausgeber des Sammelbandes "Queer Denken".

Andreas Kraß: Meerjungfrauen. Geschichten einer unmöglichen Liebe

Cover: Andreas Kraß. Meerjungfrauen - Geschichten einer unmöglichen Liebe. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
Die Literaturgeschichte der Meerjungfrauen reicht von den Sirenen der Antike über die Melusinen des Mittelalters bis zu den Undinen der Romantik und darüber hinaus. Sie schließt auch die Nymphen der Donau,…