Andreas Altmann

Andreas Altmann studierte Psychologie und Jura und arbeitete in den verschiedensten Berufen, u.a. als Taxifahrer, Anlageberater, Nachtportier und Dressman. Nach einer Ausbildung und mehreren Engagements als Schauspieler lebte er in einem indischen Ashram und einem Zen-Kloster in Kyoto. Lange Reisen führten ihn durch Afrika, Asien und Südamerika. Er veröffentlichte Reportagen in zahlreichen Magazinen und erhielt 1992 den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Altmann lebt in Paris.      

Andreas Altmann: Die lichten Lieder der Bäume liegen im Gras und scheinen nur so. Gedichte

Cover: Andreas Altmann. Die lichten Lieder der Bäume liegen im Gras und scheinen nur so - Gedichte. Poetenladen, Leipzig, 2014.
Poetenladen, Leipzig 2014
Andreas Altmann lässt in diesem Gedichtband die Magie in den Worten aufscheinen. Die Natur und die sich darin spiegelnden geis tigen Dimensionen werden zu einem schwebenden Spiel aus Melodik und Rhythmik.…

Andreas Altmann: Dies beschissen schöne Leben. Geschichten eines Davongekommenen

Cover: Andreas Altmann. Dies beschissen schöne Leben - Geschichten eines Davongekommenen. Piper Verlag, München, 2013.
Piper Verlag, München 2013
Andreas Altmann knüpft da an, wo sein Bestseller "Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend" aufgehört hat. Nie wieder zurück in die Provinz, das war klar,…

Andreas Altmann: Gebrauchsanweisung für die Welt.

Cover: Andreas Altmann. Gebrauchsanweisung für die Welt. Piper Verlag, München, 2012.
Piper Verlag, München 2012
Die Einsamkeit ägyptischer Provinzhotels. Überlandfahrten im stinkenden Bus. Moderne Raubritter in Kolumbien. Gefrorenes Zahnputzwasser in Sibirien. Gepökelter Schafskopf zum Frühstück. Materialmüde Hängebrücken.…

Andreas Altmann: Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend.

Cover: Andreas Altmann. Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend. Piper Verlag, München, 2011.
Piper Verlag, München 2011
Eine Kindheit der Nachkriegszeit im idyllischen Wallfahrtsort Altötting. Doch die Geschichte, die Andreas Altmann erzählt, handelt weder von Gnade noch von Wundern, sondern von brutaler Gewalt und Schrecken…

Andreas Altmann: Notbremse nicht zu früh ziehen. Mit dem Zug durch Indien

Cover: Andreas Altmann. Notbremse nicht zu früh ziehen - Mit dem Zug durch Indien. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2003.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2003
Die Grundregel jedes guten Reporters lautet: Nichts schon wissen, alles vor Ort erfahren. Andreas Altmann hat sich daran gehalten. Er hat sich in Bombay in den Zug gesetzt und ist einfach drauflosgefahren.…

Andreas Altmann: Unterwegs in Afrika.

Cover: Andreas Altmann. Unterwegs in Afrika. Frederking und Thaler Verlag, München, 2002.
Frederking und Thaler Verlag, München 2002
Mit zahlreichen Farbfotos und einer Übersichtskarte. Kaum ein Kontinent übt eine solche Faszination auf uns aus wie Afrika - der Traum von Weite, endloser Steppe, Safari, vom regen Treiben auf Basaren.…