Achim Stephan

Achim Stephan, geboren 1955, hat Philosophie, Mathematik sowie Psychotherapie und Psychosomatik in Mannheim und Göttingen studiert. Er ist Professor für Philosophie der Kognition an der Universität Osnabrück. Gastwissenschaftler an der Rutgers University (USA), Fellow des Hanse-Wissenschaftskollegs Delmenhorst und Gastprofessor für Philosophie am Humboldt-Studienzentrum der Universität Ulm.

Achim Stephan: 'Welche und wie viele Flüchtlinge sollen wir aufnehmen?'. Philosophische Essays

Cover: Achim Stephan (Hg.). 'Welche und wie viele Flüchtlinge sollen wir aufnehmen?' - Philosophische Essays. Reclam Verlag, Ditzingen, 2016.
Reclam Verlag, Ditzingen 2016
Die Flüchtlingsfrage gehört zu den drängendsten politischen und humanitären Herausforderungen der Gegenwart. In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ist ein Recht auf Asyl verankert. Dessen Inanspruchnahme…

Michael Pauen/Achim Stephan: Phänomenales Bewusstsein. Rückkehr zur Identitätstheorie?

Cover: Michael Pauen / Achim Stephan (Hg.). Phänomenales Bewusstsein - Rückkehr zur Identitätstheorie?. Mentis Verlag, Münster, 2002.
Mentis Verlag, Paderborn 2002
Das Phänomenale Bewußtsein ist seit Jahren Gegenstand von zentralen Auseinandersetzungen in der Philosophie des Geistes: Ist es möglich, die konkreten Qualitäten z. B. von Schmerzzuständen oder Farbempfindungen…