Stichwort

Zensur

8 Artikel

Keine Schwarzmalerei: Jafar Panahis 'Taxi' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 06.02.2015 […] Freunde auf Abstand." Natürlich droht auch ihr Berufsverbot. Panahi sitzt dabei am Steuer und dirigiert seinen Wagen sicher durch die Schluchten des Teheraner Alltags und an den Klippen der iranischen Zensur vorbei. Die Dialoge sind inszeniert, und abgesehen vielleicht von einer etwas überdreht-tragikomischen Szene funktionieren sie immer perfekt als konkrete Erzählung und als Reflexion über das Kino und […] Von Thekla Dannenberg

Das Leistungsschutzrecht wird floppen

Redaktionsblog - Im Ententeich 07.03.2012 […] sie die Zeitungen ja jetzt angeblich online lesen können. Die Verleger wollten deshalb die Zeitungswebsites für solche Unternehmen sperren, um für die Freigabe dann kassieren zu können. Ein Traum von Zensur! Der Rest der deutschen Wirtschaft war von der Idee nicht so begeistert, und so heißt es dann im Papier des Koalitionsausschusses: "In der gewerblichen Wirtschaft bleiben das Lesen am Bildschirm, das […] Von Thierry Chervel

Einäugige und Halbblinde

Außer Atem: Das Berlinale Blog 19.02.2011 […] iges Drehbuch: Eine Frau will die Scheidung, weil ihr Mann sein Versprechen nicht hält, gemeinsam mit ihr das Land zu verlassen. (Warum genau sie es verlassen will, lässt Farhadi mit Blick auf die Zensur offen - wer verstehen will, versteht freilich schon.) Sie zieht bei ihm aus, so bleibt er allein mit seinem Alzheimer-kranken Vater - der auch der Grund für sein Verbleiben im Land ist - zurück. Mit […] Von Ekkehard Knörer

Wikileaks und die Pressefreiheit

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.12.2010 […] Artikel erschienen. Zunächst mal geht es um die Frage, ob das Internet geholfen hat, Zensur zu erleichtern oder zu erschweren. Im vorletzten Blogeintrag habe ich James Cowie von der IT-Sicherheitsfirma Renesys zitiert, der in einer sehr lesenswerten Analyse am Beispiel von Wikileaks beschrieb, wie schwer Zensur heute durchsetzbar ist. Für eine so bekannte Seite wie Wikileaks mag das richtig sein, […] der Veröffentlichung geheimen Materials gemacht. Nach der selben Logik, die die Zensoren und ihre Gefolgsmänner in den Medien haben, müssten und sollten diese Zeitungen und viele andere ebenfalls der Zensur unterworfen werden." Auch Stephen M. Walt stellt sich in Foreign Policy die Frage, warum eigentlich Wikileaks und nicht Bob Woodward attackiert wird. Und er kommt zu dieser Schlussfolgerung: "Eliten […] Von Anja Seeliger

Wikileaks zeigt: Das Netz kann man nicht regulieren

Redaktionsblog - Im Ententeich 10.12.2010 […] n sollten es nicht zensieren, nur weil sie mit etwas nicht einverstanden sind. Anonymous unterstützt Wikileaks nicht wegen des dort veröffentlichten Materials, sondern weil wir gegen jede Form von Zensur sind. Wenn wir Wikileaks kampflos aufgeben, dann werden Regierungen glauben, sie könnten jede Seite aus dem Netz nehmen, deren Inhalt ihnen nicht passt." Anonymus ist aus 4chan entstanden, einem von […] Von Anja Seeliger

South Park: MTV ist nicht bedroht, zensiert aber trotzdem

Redaktionsblog - Im Ententeich 26.04.2010 […] sondern der Weihnachtsmann im Bärenkostüm steckt. In den USA wurden Hinweise auf den Propheten Mohammed durch Bleep-Töne überblendet. Die Erfinder von South Park haben sich in einer Erklärung gegen diese Zensur ausgesprochen. Auch ihr Kollege Jon Stewart, dessen Daily Show ebenfalls zu Comedy Central gehört, hat sich in einer scharfen Satire mit seinen Kollegen solidarisiert. Der deutsche Ableger des […] Von Thierry Chervel

Mohammed im Bärenkostüm - wer bringt das Bild?

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.04.2010 […] Bärenkostüm sich am Ende als Weihnachtsmann entpuppt, ist keine Zensurmaßnahme von Comedy Central, sondern ein Gag der Autoren selbst - wir hatten das gestern missverstanden und korrigieren es hiermit. Die Zensur besteht vor allem in Pieptönen und Netzsperren. Die 200. Folge ist jetzt auch für deutsche Nutzer nicht mehr zu sehen. Mehr dazu in der Feuilletonschau. ============== Artikel vom 23. April: Es […] Muslim zensiert.Das Wort Mohammed wurde durch Pfeifgeräusche übertönt. Mehr dazu in unserer Feuilletonrundschau. Jörg Lau liefert in seinem Blog Hintergründe zur Islamistengruppe, die Comedy Central zur Zensur trieb. Auf der deutschen Website von South Park war heute morgen noch die Originalversion zu sehen. Fast alle Medien berichten heute über die Geschichte. Ein kleiner Rundblick durch Onlineableger […] Von Thierry Chervel