Stichwort

Zeitungsverleger

3 Artikel

Leistungschutzrechte? Wofür denn??

Redaktionsblog - Im Ententeich 15.12.2010 […] Internetmagazine? Und das Argument, dass solche Medien ebenfalls profitieren könnten, zieht nicht: Diese Medien wollen ja gar kein Leistungsschutzrecht. Es ist bei näherem Hinsehen skandalös, wie die Zeitungsverleger die Poltiik und die Öffentlichkeit desinformieren - und das als angeblich vierte Gewalt, die Transparenz herstellt! Dabei fahren sie eine doppelte Strategie: Gegenüber der Politik jammern und […] Von Thierry Chervel

Die vierte Gewalt ist jetzt im Netz

Redaktionsblog - Im Ententeich 01.07.2009 […] rnalismus" ist wichtig für die Demokratie, sondern die Existenz einer freien Presse. Die Presse ist aber nur frei, wenn sie von staatlichen Einflüssen unabhängig bleibt. Doch genau das lehnen Zeitungsverleger jetzt ab: Sie rufen nach dem Staat. Die Forderungen der Verlage umfassen inzwischen - eine vom Staat anzuschiebende Zwangsgebühr namens Kulturflatrate, - eine staatliche Beaufsichtigung der […] Von Anja Seeliger