Stichwort

Juli Zeh

7 Artikel

Herbst 2004

Bücher der Saison 01.11.2004 […] Dies ist eindeutig der Herbst der deutschen Autorinnen! Terezia Mora, Antje Ravic Strubel, Juli Zeh, Brigitte Kronauer und Irina Liebmann sind die Stars der Saison. Gott sei Dank sind sie alle zu alt, als dass ein neues Fräulein-Wunder ausgerufen werden könnte. Bei den Sachbüchern dominieren dagegen die Herren: Schiller, Hermann Josef Abs, Arthur Koestler, Friedrich der Große wurden schwergewichtige […] dass das alles auch noch "irrwitzig spannend" ist. Nur die Zeit lobt den Roman zwar als "subtil", kritisiert ihn aber auch als "überkomplex". Derselbe Rezensent, Ulrich Greiner, präferiert eindeutig Juli Zehs neuen Roman "Spieltrieb" (), dem er "Witz und Verstand" bescheinigt. Aber auch sonst findet der zweite Roman der Autorin nach ihrem gefeierten Debüt "Adler und Engel" viel Anklang. Sie erzählt darin […]