Stichwort

VG Wort

12 Artikel

Ein Nullsummenspiel besonderer Art

Essay 23.03.2018 […] bei der VG Wort und den Einfluss der Verlegerlobby. Die VG Wort, die Verleger- und die Autorenverbände wussten allerdings selbst genau, welche rechtliche "Qualität" die von den Gremien der VG Wort so einhellig […] bei der VG Wort ja kaum Rechte eingebracht. Die VG Wort hat also mit dem Geld der Autoren prozessiert, um diese weiter schädigen zu können. Das Urteil des Bundesgerichtshofs zwang die VG Wort, die Fa […] Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) den Urhebern Nachzahlungen auf das geleistet, was sie ihnen von 2012 bis 2015 vorenthalten hat. In diesen Jahren hatte die VG Wort bis zur Hälfte der den Urhebern […] Von Martin Vogel

Die Tischvorlage

Essay 16.09.2016 […] Tischvorlage der VG Wort abzupressen (vgl. dazu nachstehend unter 1.) Wie dreist die VG Wort bei der Begünstigung der Verleger vorgeht, verdient eine nähere Betrachtung: 1. Tischvorlage der VG Wort. Die T […] am 10.9.2016 (FAZ bereits am 8.9.2016 "Großangriff auf die VG Wort", dann am 12.9.2016 "Zerstörung, Teil 1") und die Pressemitteilung der VG Wort vom 10.9.2016 (hier als pdf-Dokument) geben dringend Anlass […] Wahrnehmungsberechtigten, die der VG Wort ihre Rechte anvertraut haben und jetzt um wesentliche Teile ihrer Nachzahlungsansprüche gebracht werden sollen. Der Vorstand der VG Wort hat in der Mitgliederversammlung […] Von Martin Vogel

An das Deutsche Patentamt

Essay 30.08.2016 […] alle Instanzen gewonnen hat, hatten ergeben, dass die VG Wort den Verlegern unrechtmäßig Anteile aus Geräteabgaben ausgeschüttet hat - die VG Wort ist nämlich laut den Urteilen aller Instanzen ausschließlich […] Deutschen Patentamts - der Aufsichtsbehörde der VG Wort - und an die zuständige Abteilung dieses Amts macht Vogel deutlich, dass die Aufsicht die VG Wort auf die Rechtslage hinzuweisen hat, um weiteren […] Für den 10. September hat die VG Wort eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, um einen Korrekturbeschluss und Korrektur-Verteilungsplan zu verabschieden, die nach dem Urteil des BGH gegen […] Von Martin Vogel

Anmerkung zu einem richtigen Urteil

Essay 01.07.2016 […] den Verdacht, in den Aufsichtsgremien von VG Wort und VG Bild-Kunst dazu beigetragen zu haben, dass dort mehr als vierzehn Jahre lang jährlich circa 30 (VG Wort) beziehungsweise 15 (VG Bild-Kunst) Millionen […] sich die Verleger dennoch jährlich hohe Summen von der VG Wort haben auszahlen lassen, geschah vor folgendem geschichtlichen Hintergrund: Die VG Wort ist 1958 von zusammen 19 Urhebern und Verlegern gegründet […] Klägers widerlegt werden und die VG Wort eingestehen, dass sie an Verleger ohne jeden Rechtenachweis ausschüttet. Die Rechtslage war allen Funktionären im Verwaltungsrat der VG Wort, und auch der staatlichen […] Von Martin Vogel

Ein Schlag für die VG Wort

Redaktionsblog - Im Ententeich 30.05.2012 […] getroffen, die nicht zugunsten der VG Wort ausgefallen ist. In dem Rechtsstreit geht es um die Frage, ob eine Beteiligung von Verlagen an den Auszahlungen der VG Wort zulässig ist." Nanu? Die Verwertu […] Urheberrechtsabgaben handelt und Verlage selbst gar keine Urheber sind? Die Standardantwort der VG Wort auf diese Frage lautet: weil etliche Autoren ihre Rechte den Verlagen abgetreten haben. Da es aber […] vor diesem Hintergrund keineswegs selbstverständlich, dass sie auch noch an den Ausschüttungen der VG Wort beteiligt werden müssten. Und selbst wenn man es für moralisch geboten hielte: Es gibt keine rechtliche […] Von Ilja Braun

Esst nicht bei der Mafia - Die Verleger und Google

Essay 28.04.2009 […] auch ihre Ansprüche an Google der VG Wort übertragen. Das Recht, digitale Nutzungen weltweit zu lizensieren, soll dabei am besten gleich mit enthalten sein. Die VG Wort könne dann einerseits ein "removal" […] und Autoren mit der VG Wort schließen, soll in den nächsten Tagen auf der Internetseite der Organisation veröffentlicht werden. Für die organisatorische Abwicklung plant die VG Wort, mit der Deutschen […] Buchsuche sehen wolle oder nicht. "Über die VG Wort haben die Verlage die Möglichkeit, sich diese Rechte rückwirkend zu besorgen", erklärt Sprang. Und anders als VG-Wort-Vorstand Robert Staats, der darüber lieber […] Von Ilja Braun

Anspruch abgetreten?

Dokumentation 19.08.2008 […] Ausschüttung an Dritte wie etwa Verleger, die dort, wo es um verlegte Werke geht, bisher von der VG Wort, der GEMA und der VG Bild Kunst einen Anteil von 30 bis 50 Prozent der originär aus den Rechten des […] , verfehlt und erkannt hatte, dass nach dem neuen § 63a UrhG der nach den Verteilungsplänen der VG Wort 30- bis 50-prozentige Vergütungsanteil der Verleger aus der Zweitverwertung verlegter Werke wegfallen […] Nach der geltenden Rechtslage war freilich zunächst einmal die Änderung der Verteilungspläne von VG Wort, VG Bild-Kunst und GEMA gemäß dem seit Mitte 2002 geltenden § 63a UrhG geboten. Doch die Verwert […] Von Martin Vogel

An den Petitionsausschuss

Dokumentation 18.08.2008 […] Bedenken, ob die Neufassung des § 63a UrhG die Rückkehr der VG Wort zu den Verteilungsplänen von 1979 erlaubt. Denn danach schüttet die VG Wort regelmäßig auch an solche Leistungsempfänger aus, die überhaupt […] gemacht haben, in dem einige Verleger mit der VG Wort über die Zulässigkeit der infolge des § 63a UrhG (alt) veränderten Verteilungspläne gemacht haben und die VG Wort nunmehr die wegen dieses Verfahren zurü […] maßgeblich mitgearbeitet habe, unterließen es die Verwertungsgesellschaften VG Bild-Kunst, GEMA und VG Wort (beschränkt) zum Schaden der bei ihnen organisierten Urheber, den neu in das Gesetz aufgenommenen […] Von Martin Vogel