Stichwort

Verschuldung


Rainer Hank: Die Pleite-Republik. Wie der Schuldenstaat uns entmündigt und wie wir uns befreien können

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2012
ISBN 9783896674210, Gebunden, 448 Seiten, 19.95 EUR
[…] Die Schuldenlast und die Abwertungen ganzer Volkswirtschaften, die die Märkte vornehmen, bringen es an den Tag: Der Staat hat sich übernommen, sein in den meisten westlichen Ländern…

Kai A. Konrad / Holger Zschäpitz: Schulden ohne Sühne?. Warum der Absturz der Staatsfinanzen uns alle trifft

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406606885, Gebunden, 240 Seiten, 19.95 EUR
[…] Können Staaten Pleite gehen? Wollen wir wetten? Kai A. Konrad, einer der renommiertesten Ökonomen Deutschlands, und der Wirtschaftsjournalist Holger Zschäpitz zeigen, wie es zur aktuellen…

Margaret Atwood: Payback. Schulden und die Schattenseiten des Wohlstands

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783827008572, Gebunden, 250 Seiten, 18.00 EUR
[…] vorlegt, das sich mit der Voraussetzung dieser Krise auseinandersetzt: dem Prinzip von Schuld und Verschuldung, Ausgleich und Gerechtigkeit, auf dem unsere Gesellschaft gründet.…

Kurt Biedenkopf: Die Ausbeutung der Enkel. Plädoyer für die Rückkehr zur Vernunft

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783549072929, Gebunden, 224 Seiten, 16.95 EUR
[…] Wir alle leben auf Kosten unserer Kinder und Enkel, sagt Kurt Biedenkopf in diesem Buch. Wir hinterlassen ihnen einen gigantischen Schuldenberg der öffentlichen Hand, leere Sozialkassen,…

Jean Ziegler: Das Imperium der Schande. Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2005
ISBN 9783570008782, Kartoniert, 316 Seiten, 19.90 EUR
[…] deckt Hintergründe auf, benennt die Verantwortlichen und zeigt, wie man den Teufelskreis von Verschuldung und Hunger durchbrechen kann. […]

Oswald Metzger: Einspruch!. Wider den organisierten Staatsbankrott

Cover
Riemann Verlag, München 2003
ISBN 9783570500477, Gebunden, 256 Seiten, 19.00 EUR
[…] Querulant oder Querdenker? Bei allem Widerspruch zum Wohlfahrtsstaat bietet Oswald Metzger logische, aber nicht ganz schmerzfreie Lösungswege aus der Misere an: Eine sinnvolle Umverteilung…