• Bücher

11 Bücher

Stichwort Sozialpsychologie


Ernst-Dieter Lantermann: Die radikalisierte Gesellschaft. Von der Logik des Fanatismus

Cover: Ernst-Dieter Lantermann. Die radikalisierte Gesellschaft - Von der Logik des Fanatismus. Karl Blessing Verlag, München, 2016.
Karl Blessing Verlag, München 2016
ISBN 9783896675774, Gebunden, 224 Seiten, 19,99 EUR
Wir werden immer radikaler. Nicht nur in unseren oft verhängnisvollen Reaktionen auf politische Herausforderungen, sondern auch im Alltag: Wir lassen all unsere Energie in die Körper- und Selbstoptimierung…

Stefan Kühl: Ganz normale Organisationen. Zur Soziologie des Holocaust

Cover: Stefan Kühl. Ganz normale Organisationen - Zur Soziologie des Holocaust. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518297308, Taschenbuch, 411 Seiten, 16,00 EUR
Warum waren während der Zeit des Nationalsozialismus so viele Deutsche bereit, sich an der Vernichtung der europäischen Juden aktiv zu beteiligen? Stefan Kühl behauptet: Es war die Einbindung in Organisationen…

Margarete Eisner: Über Schüchternheit. Tiefenpsychologische und anthropologische Aspekte

Cover: Margarete Eisner. Über Schüchternheit - Tiefenpsychologische und anthropologische Aspekte. V&R Unipress, Göttingen, 2012.
V&R Unipress, Göttingen 2012
ISBN 9783899718829, Gebunden, 134 Seiten, 29,90 EUR
mit 14 Abbildungen. Schüchternheit ist ein Begriff aus dem Kontext der alltäglichen Menschenkenntnis und lässt sich wissenschaftlich schwer einordnen. Nach Ansicht des amerikanischen Sozialpsychologen…

Caroline Neubaur: Der Psychoanalyse auf der Spur .

Cover: Caroline Neubaur. Der Psychoanalyse auf der Spur . Vorwerk 8 Verlag, Berlin, 2008.
Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783940384072, Gebunden, 661 Seiten, 48,00 EUR
Eine tour d'horizon über die internationale Entwicklung der Psychoanalyse im Verlauf der letzten drei Jahrzehnte. Die Autorin hat über 30 Jahre lang die Tagungen der verschiedenen deutschen, europäischen…

Martin Dehli: Leben als Konflikt. Zur Biografie Alexander Mitscherlichs

Cover: Martin Dehli. Leben als Konflikt - Zur Biografie Alexander Mitscherlichs. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835300637, Gebunden, 320 Seiten, 29,90 EUR
Der Arzt, Psychoanalytiker und Sozialpsychologe Alexander Mitscherlich (1908 - 1982) hat mit seinen politischen Stellungnahmen und sozialpsychologischen Analysen das intellektuelle Profil der Bundesrepublik…

Hans-Werner Bierhoff/Elke Rohmann: Was die Liebe stark macht. Die neue Psychologie der Paarbeziehung

Cover: Hans-Werner Bierhoff / Elke Rohmann. Was die Liebe stark macht - Die neue Psychologie der Paarbeziehung. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2005.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2005
ISBN 9783499616693, Paperback, 272 Seiten, 12,00 EUR
Liebesbeziehungen haben sich in der modernen Gesellschaft entscheidend verändert. Die Paarforschung hat diese Entwicklung begleitet und die Sozialpsychologen Hans-Werner Bierhoff und Elke Rohmann erklären…

Hans J. Markowitsch/Harald Welzer: Das autobiographische Gedächtnis. Hirnorganische Grundlagen und biosoziale Entwicklung

Cover: Hans J. Markowitsch / Harald Welzer. Das autobiographische Gedächtnis - Hirnorganische Grundlagen und biosoziale Entwicklung. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2005.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783608944068, Gebunden, 302 Seiten, 29,50 EUR
Das Gedächtnis ist es, was den Menschen von anderen Lebewesen unterscheidet. Genauer muß man sagen: Es ist das autobiographische Gedächtnis, das den Menschen zum Menschen macht. Es handelt sich um das…

Harald Welzer: Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden

Cover: Harald Welzer. Täter - Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100894311, Gebunden, 323 Seiten, 19,90 EUR
Über den Holocaust ist viel geschrieben worden, aber die wichtigste Frage, ist bis heute nicht beantwortet: Wie waren all die ganz normalen Männer, gutmütigen Familienväter und harmlosen Durchschnittsmenschen…

Alain Ehrenberg: Das erschöpfte Selbst. Depression und Gesellschaft in der Gegenwart

Cover: Alain Ehrenberg. Das erschöpfte Selbst - Depression und Gesellschaft in der Gegenwart. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2004.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783593375939, Broschiert, 305 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Französischen von Manuela und Martin Klaus Lenzen. Die wachsende Ausbreitung von Depressionen, der steigende Konsum von Antidepressiva und die Zunahme der Alkoholabhängigkeit sind für den französischen…

Ernest Goldberger: Die Seele Israels. Ein Volk zwischen Traum, Wirklichkeit und Hoffnung

Cover: Ernest Goldberger. Die Seele Israels - Ein Volk zwischen Traum, Wirklichkeit und Hoffnung. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2004.
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770540242, Gebunden, 489 Seiten, 38,00 EUR
Im Brennpunkt des Nahostkonfliktes steht der 1948 aus einer einmaligen historischen Konstellation herausgewachsene Staat Israel, dessen Schicksal sich mit dem der ganzen Welt verwoben hat. Dies weckt…

Harald Welzer: Das kommunikative Gedächtnis. Eine Theorie der Erinnerung

Cover: Harald Welzer. Das kommunikative Gedächtnis - Eine Theorie der Erinnerung. C. H. Beck Verlag, München, 2002.
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406493362, Broschiert, 246 Seiten, 19,90 EUR
Mit 25 Abbildungen. Das Gedächtnis ist nicht das, wofür wir es halten. Lange Zeit dachte man, es sei ein untrügliches Archiv, eine Art Computer, in dem Erlebnisse und Ereignisse gespeichert werden, die…