Stichwort

Sex

221 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 15
Magazinrundschau 01.12.2018 […] Teenager und junge Erwachsene haben immer weniger Sex, jedenfalls in den USA und in Europa, lernt Kate Julian, die sich für die Titelgeschichte mit dem Thema beschäftigt hat. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber besonders schwerwiegend dürfte die Tatsache sein, dass immer mehr Menschen unfähig sind zu sozialer Interaktion mit Unbekannten. "Ich erwähnte gegenüber mehreren Personen, die ich für dieses […] Buchhandlung anmachen würde. (Sie würde ihr Lieblingsbuch in der Hand halten. 'Was ist das für ein Buch?', würde er sagen.) Aber dann schien sie aus ihrer Träumerei auszubrechen und wechselte das Thema zu 'Sex and the City' und wie hoffnungslos veraltet die Serie heute erscheine. 'Miranda trifft Steve in einer Bar', sagte sie in einem Ton, der darauf hindeutet, dass das Szenario genauso gut aus einem Roman […]
Magazinrundschau 17.08.2017 […] Books erfährt Annette Gordon-Reed, woher die Amerikaner ihr verkrampftes Verhältnis zum Sex haben, vom Christentum nämlich. Geoffrey R. Stones Buch 'Sex and the Constitution' klärt sie auf: "Das amerikanische Verständnis von Sex ist über Jahrhunderte von religiösen, namentlich christlichen Überzeugungen von Sex, Sünde und Scham geprägt worden. Diese Geschichte, so Stone, wirft eine irritierende Frage […] US-amerikanischen Kultur verankert, dass man zum Beginn des Christentums zurückgehen muss, um amerikanische Haltungen zum Thema Sex verstehen zu können … In einem Überblick über das Verständnis von Sex in der Antike macht Stone die frühen Christen dafür verantwortlich, dem Sex jeden Spaß genommen zu haben." […] Frage für die Praxis des Verfassungsrechts auf. Jahrelang haben sich Gerichte in Sachen Sex an christlichen Traditionen orientiert, obwohl die Trennung von Kirche und Staat gilt. Bei den Themen sexuelle Orientierung, Abtreibung, Verhütung, Pornografie haben Richter immer wieder religiöse Prinzipien in ein säkulares Gewand gekleidet, und zwar, indem sie zwischen ihren moralischen und den religiösen Ansichten […]
9punkt 19.09.2016 […] Weibliche Lust ist nur in einer freien Gesellschaft möglich, sagt Peter Sloterdijk, dessen neuer Roman von Sex handelt, im Gespräch mit drei SZ-Redakteuren (das Interview wurde bereits am Samstag publiziert). Gefährdet sei sie auch durchs Netz: "Der digitale Puritanismus kommt heute im Gewand der allgemeinen gegenseitigen Überwachung an die Macht. Die in den sozialen Medien tonangebende Korrektheit […] cm long. Not only can we visualise that the clitoris is more than what the eye perceives; with the visual model we can also now get a mental image of how it encircles the vagina, making penetrative sex potentially orgasmic. This means that a demystified discussion about the female orgasm is possible at long last." […]
Feuilletons 19.12.2013 […] Der Sex spielt im Kopf der Kritiker Abdellatif Kechiches eine größere Rolle als im Film selbst, konstatiert Perlentaucher-Kritiker Lukas Foerster: "Trotz aller gegenteiliger Anrufungen sehe ich die Nähe auch dieser Szenen zu den Bildern der kommerziellen Pornografie schlicht und einfach nicht; oder höchstens im oberflächlichsten aller Sinne: es geht da halt um Sex und erst einmal um nichts anderes […] anderes. Aber Kechiche inszeniert den Sex gerade nicht ums 'genitale Ereignis' (Linda Williams), nicht um klinische Großaufnahmen herum, meist bleibt er in der Totalen." […]