Stichwort

Max Reinhardt

5 Artikel

Leseprobe zu Regie: Ruth Berghaus. Geschichten aus der Produktion. Teil 1

Vorgeblättert 05.08.2010 […] Positionen, die es ermöglichen, uns zumindest für Sekunden sinnvoller in einem Zusammenhang zu empfinden, als wir es sind. Hans Neuenfels Geboren 1941 in Krefeld. Er studierte Schauspiel und Regie am Max-Reinhardt-Seminar in Wien, wo er seine spätere Frau, die Schauspielerin Elisabeth Trissenaar kennenlernte. Über ein Jahr war er Sekretär von Max Ernst in Paris. 1964 begann er selbst zu inszenieren, ab 1974 […]

Stefan Ernsting: Der phantastische Rebell Alexander Moritz Frey oder Hitler schießt dramatisch in die Luft

Vorgeblättert 29.01.2007 […] Anliegen, das Frey ohne zu zögern angewidert ablehnte. Er floh 1933 in einem Kofferraum versteckt über die Grenze nach Österreich, später in die Schweiz. Seine Werke wurden nicht mehr gedruckt. Max Reinhardt und Thomas Mann, mit denen er befreundet war, versuchten, ihm in den schweren Zeiten des Exils zu helfen. 1957 starb Frey völlig verarmt im Schweizer Exil. Zum Autor: Stefan Ernsting, 1969 in […]

Berlinale 8. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2004 […] entsetzten Augen anstarrt. Die Wände fallen, das Mädchen schreit und schreit, während rings um sie glitzernde weiße Hochhäuser aus dem Boden schießen. Es ist als stünde man in einem Zauberwald von Max Reinhardt. Zack, ist die alte Stadt ist einer ganz neuen, modernen gewichen. Die Schnelligkeit, mit der sich China verwandelt und der dadurch ausgelöste Schock, beschrieben in einer einzigen Szene von vielleicht […] Von Ekkehard Knörer, Anja Seeliger