Stichwort

Putins Russland

11 Artikel

Friede seinem Knackarsch

Mord und Ratschlag 17.12.2013 […] Nehrung bleibt unaufgeklärt. Der tote Oligarch, der im Handel mit Waffen, Drogen und Frauen reich wurde, wird dagegen mit einem pompösen Begräbnis von Russlands Elite betrauert. Willkommen in Putins Russland. Natürlich hat sich Tatjana Petrowna nicht umgebracht, ihre letzte Recherche führte sie - und deshalb jetzt auch Arkadi Renko - in das heruntergekommene Kaliningrad, wo die Brutalität der sowjetischen […] Von Thekla Dannenberg

Putin und die Medien - eine Bestandsaufnahme

Essay 15.01.2008 […] Tschetschenien. "Die Zerstörung der Sphäre der öffentlichen Politik hat ihren Preis", konstatiert Ryklin: "Das gilt für das Italien der 1920er Jahre, für das Deutschland der 1930er Jahre wie für Putins Russland Anfang des 21. Jahrhunderts. Mit den Methoden der Geheimdienste lässt sich ohne die Herrschaft der entsprechenden Ideologie nicht operieren. Darum können wir leider den Staat in Fragen der Kultur […] Von Felix Philipp Ingold

Anna Politkowskaja: In Putins Russland

Vorgeblättert 23.02.2005 […] Anna Politkowskaja: In Putins Russland Übersetzt aus dem Russischen von Hannelore Umbreit und Ulrike Zemme DuMont Verlag, Köln 2005 314 Seiten, gebunden, Euro 19,90 Erscheint am 1. März 2005 Zur Leseprobe Weitere Informationen beim DuMont Literatur- und Kunstverlag Klapptentext: Die russische Bevölkerung folgt mehrheitlich der präsidialen Propaganda, die westlichen Staatsmänner praktizieren […] in beängstigender Form, mit einem zynischen Vladimir Putin, der über Leichen geht, an der Staatsspitze. Schärfer kann die Diagnose nicht ausfallen, die Anna Politkowskaja in ihrer Reportage "In Putins Russland" stellt. Zur Autorin: Anna Politkowskaja, geboren 1958, war eine russische Journalistin, die vor allem für ihre Reportagen über Tschetschenien für die Moskauer Tageszeitung "Nowaja Gaseta" berühmt […]