Stichwort

Max Planck

9 Artikel

Bruch mit europäischen Freiheitstraditionen

Essay 07.10.2009 […] ziert". Der zitierte Michael Grünberger von der Uni Köln verweise nur knapp darauf, dass es in anderen Ländern ein solches Verlegerrecht gibt; und der ebenfalls zitierte Reto Hilty, Direktor des Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum in München, kritisiere den bestehenden Schutz für Verleger und möchte ihn durch ein Leistungsschutzrecht geringeren Umfangs ersetzen, meint Ohly: "Das wäre ein D […] Von Matthias Spielkamp

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945

Vorgeblättert 05.10.2009 […] Berlin; 2003 Charles Revson Fellow for Archival Research am Holocaust Memorial Museum in Washington, DC.; 1999-2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Leiterin (seit 2004) des Forschungsprogramm der Max Planck-Gesellschaft "Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus"; Arbeitsschwerpunkt: Ost- und "Lebensraum"-Forschung in Kaiser-Wilhelm-Instituten. Seit April 2005 Projektkoordinatorin […]

Open Excess: Der Heidelberger Appell

Essay 24.03.2009 […] erpressen und enteignen. Eine Nummer kleiner geht es beim Experten für Kafka, Hölderlin, Kleist, die deutsche Romantik und - ach ja: Digitale Medien - nicht. Dass übrigens von der Fraunhofer- über die Max-Planck-Gesellschaft bis zur Leibniz-Gemeinschaft alle bedeutenden deutschen Forschungsvereinigungen Open Access ebenfalls unterstützen, dazu einige Hundert der bedeutendsten Wissenschaftsorganisationen […] Konsequenzen entwendet. Gleichzeitig propagiert national die 'Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen' (Mitglieder: Wissenschaftsrat, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Leibniz-Gesellschaft, Max Planck-Institute und andere) weitreichende Eingriffe in die Presse- und Publikationsfreiheit, deren Folgen grundgesetzwidrig wären." Richtig ist daran, dass das Urheberrecht weltweit massenhaft verletzt […] Von Matthias Spielkamp

Vorgeblättert

Vorgeblättert 24.01.2005 […] sollte nahezu sofort in den Genuss kommen, seine Leistung gewürdigt zu sehen. Als eine der ersten und wichtigsten Reaktionen erreichte ihn ein Brief von keinem Geringeren als dem schon damals großen Max Planck, worin dieser um die Klarstellung einiger Details der Relativitätstheorie bat. Einstein kam diesem Wunsch hocherfreut nach. Von diesem Tage an sollte er eine Zuneigung zu Planck entwickeln, die fast […] (43) Es war nur eine Frage von Monaten, bis die deutschen Physiker schließlich Emissäre auszusenden begannen, um das Wunderkind von Angesicht zu Angesicht begutachten zu lassen. Als Erster traf Max Plancks Assistent Max von der Laue, vom großen Mann höchstpersönlich ausgeschickt, bei Einstein ein. Der Legende zufolge soll Laue einen adrett gekleideten jungen Mann auf dem Flur des Berner Patentamts […] Frau (Marie Curie) waren nach Brüssel zur ersten "Solvay-Konferenz" eingeladen worden, darunter solche Sterne am Physikhimmel wie der Pionier der Atomphysik Ernest Rutherford aus Großbritannien; Max Planck aus Berlin; der Holländer Hendrik Lorentz, einer der wichtigsten Vorgänger Einsteins bei der Entwicklung der Relativitätstheorie; und Henri Poincare aus Frankreich, ebenfalls eine Schlüsselfigur […]