• Bücher

5 Bücher

Stichwort Ödipuskomplex


Donald Antrim: Mutter. Kein Roman

Cover: Donald Antrim. Mutter - Kein Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2006.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2006
ISBN 9783498000691, Gebunden, 240 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. An einem schönen Augustmorgen des Jahres 2000 entschläft Louanne Antrim nach langem Krebsleiden im Morphiumrausch. Was macht ihr Sohn Donald Antrim, der New…

Birgit Lahann/Ute Mahler: Als Psyche auf die Couch kam. Die rätselvolle Geschichte des Sigmund Freud

Cover: Birgit Lahann / Ute Mahler. Als Psyche auf die Couch kam - Die rätselvolle Geschichte des Sigmund Freud. Aufbau Verlag, Berlin, 2006.
Aufbau Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783351026318, Gebunden, 184 Seiten, 24,90 EUR
Mit Fotografien von Ute Mahler. Es, Ich, Über-Ich, Ödipus-Komplex, Traumdeutung und - natürlich - der Freud'sche Versprecher: Kein Denker ist so populär geworden, so im Alltagssprachlichen verankert wie…

Bernd Oberhoff: Wolfgang A. Mozart: Don Giovanni. Ein psychoanalytischer Opernführer

Cover: Bernd Oberhoff. Wolfgang A. Mozart: Don Giovanni - Ein psychoanalytischer Opernführer. Psychosozial Verlag, Gießen, 2004.
Psychosozial Verlag, Gießen 2004
ISBN 9783898063135, Taschenbuch, 106 Seiten, 10,00 EUR
Mit Notenbeispielen. Mozarts "Don Giovanni" enthält unterhalb des sichtbaren Bühnengeschehens noch eine tiefere, psychologische Sinnebene. Wo hat man so etwas schon einmal erlebt, dass ein Dramma giocoso…

Hendrika C. Halberstadt-Freud: Elektra versus Ödipus. Das Drama der Mutter-Tochter-Beziehung

Cover: Hendrika C. Halberstadt-Freud. Elektra versus Ödipus - Das Drama der Mutter-Tochter-Beziehung. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2001.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783608919561, Gebunden, 253 Seiten, 21,47 EUR
Für die holländische Psychoanalytikerin Hendrika C. Halberstadt-Freud ist die Figur der Elektra die Verkörperung all dessen, was das Drama der immer schwierigen Mutter-Tochter-Beziehung ausmacht. Eine…

Hermann Lang: Strukturale Psychoanalyse.

Cover: Hermann Lang. Strukturale Psychoanalyse. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2000.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518288924, kartoniert, 320 Seiten, 12,68 EUR
In diesen Studien stellt der Autor Überlegungen zum wissenschaftlichen Standpunkt der Psychoanalyse an, wird der Ödipuskomplex neu geortet und die Konzeption des "Vaters" bei Freud diskutiert. Des weiteren…