Stichwort

Occupy

117 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 8
Magazinrundschau 09.05.2017 […] der estnischen Zeitschrift Vikerkaar (auf Englisch in Eurozine) gesteht David Graeber, dass er die Trump-Wähler verstehen kann und erklärt zugleich seine Nostagie über die in alle Winde zerstreute Occupy-Bewegung: "Eigentlich gab es immer Männer wie Trump, aber sie bekamen nie Aufmerksamkeit, denn die Leute zogen unsere Art der Alternative vor. Ich habe manchmal darüber nachgedacht, einen offenen Brief […] erklären. Niemand sonst denkt so. Wir wollten das in eine positive Richtung lenken, und dann kamen sie, und haben uns zusammengeprügelt. Die Liberalen taten das. Nicht die Rechte. Bürgermeister, die Occupy unterdrückten, waren meist Demokraten." […]
Magazinrundschau 02.07.2016 […] Ein bisschen merkwürdig aber ziemlich interessant liest sich das Interview, das Nicola Grolla mit Micah White, einem der Miterfinder der Occupy Wall Street-Bewegung führt und das die verschlungenen Wege rechter und linker Populismen, oder sagen wir plebiszitärer Bewegungen, zeigt. White bekennt sich als Bewunderer der Cinque-Stelle-Bewegung von Beppe Grillo und mehr noch von dessen jüngst verstorbenem […] von "Rousseau" und will die Software auch in anderen nationalen Kontexten anwenden. Andere aktuelle politische Figuren sieht er kriitischer: "Donald Trump repräsentiert wie Bernie Sanders ein der Occupy-Bewegung ähnliches Symptom. Beide existieren, weil die Leute verzweifelt nach einem sozialen Wandel suchen. Da sie keine anderen Alternativen sehen, vertrauen sie ihre Hoffnungen charismatischen Führern […] Führern an. Die Wahrheit ist aber, dass die Konzentration auf Sanders und Trump eine negative politische Regression anzeigt. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir, das Volk als soziale Bewegung, Occupy geschaffen haben. Wir brauchen diese Trumps und Sanders nicht, sondern wir müssen verstehen, wie wir eine Bewegung aufbauen, die Wahlen gewinnt." […]