Stichwort

Nordkorea

249 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 17
Magazinrundschau 11.11.2020 […] Dreiviertel aller Menschen, die aus Nordkorea nach China fliehen, sind Frauen. Ein Großteil von ihnen wird, meist ohne dass sie es zunächst ahnen, von Menschenhändlern Prostitutionsringen zugeführt. Annie Hylton hat nachgeforscht, wie dieser hohe Frauenanteil zustande kommt und ist auf die erschütternde Position von Frauen in der nordkoreanischen Gesellschaft gestoßen: "2018 veröffentlichte Human Rights […] Rights Watch einen Bericht mit den Aussagen von 54 Frauen, die seit Kim Jong-Uns Machtaufstieg vor rund einem Jahrzehnt aus Nordkorea geflohen sind. Auch sprach die Organisation mit Beamten, die bis zu ihrer eigenen Flucht für die Regierung gearbeitet haben. Dem Bericht zufolge sind sexualisierte und gender-basierte Gewalt Alltag. Unter den Tätern befinden sich hochrangige Parteibeamte, Wärter in […]
Magazinrundschau 29.09.2020 […] sich mit den Ursachen für diese tragische Geschichte befasst: Seit der großen Hungersnot in den frühen Neunzigern ist die Fischerei eine der wichtigsten Nahrungsquellen des Landes. "Und doch hat Nordkorea in jüngsten Jahren die Angelrechte vor der eigenen Küste an China abgetreten, wahrscheinlich brauchte man das Geld, nachdem das Land wegen seiner Nukleartests mit Sanktionen belegt worden war. Zwar […] nordkoreanischen Angler dazu, tiefer ins Meer vorzustoßen - nicht nur für sich selbst, sondern auch im die harten Quoten des Regimes zu erfüllen. Mitglieder der Vereinten Nationen, darunter Kanada, haben Nordkorea 2017 zwar neue Sanktionen auferlegt, um das Land daran zu hindern, die Angelrechte zu verkaufen. Doch mit 800 chinesischen Fischerkuttern, die Berichten zufolge allein im letzten Jahr in nordkoreanischen […]
9punkt 26.06.2020 […] die Südkoreaner hinter ihnen, fragt Hoo Nam Seelmann in der NZZ. "Drei nordkoreanische Flüchtlinge - zwei davon sind Brüder - stehen im Zentrum dessen, was im Süden als 'Nordkorea-Flugblatt-Geschäft' bezeichnet wird ... Die Nordkoreaner im Süden sind gespalten, aber die Mehrheit steht dem Ganzen skeptisch gegenüber. Sie sagen, es sei eine reine Geschäftemacherei, gefährde die Versöhnungspolitik und schüre […] schüre nur Spannungen. Zudem würden solche Aktionen überhaupt nicht dazu beitragen, die Menschenrechtslage im Norden zu verbessern. Was die Aufklärung betreffe, so seien die Nordkoreaner inzwischen besser informiert, als man es von außen vermute. Südkoreanische Fernsehserien, Filme, Mode und Pop-Musik seien im Norden bekannt und sehr populär." Auch die Südkoreaner sind mehrheitlich gegen diese Aktionen […]
Magazinrundschau 28.02.2020 […] Jahrelang hat Nordkorea nahezu perfekt gefälschte Dollars gedruckt, doch seit einiger Zeit hat sich das Land darauf spezialisiert, mit avancierten Hacks westliche Banken digital auszurauben, hat Ben Buchanan recherchiert. Nachdem ein groß angelegter Heist - für den auch diverse Drucker per Fernsteuerung lahmgelegt werden mussten - nicht ganz den ersehnten Ertrag brachte (zahlreiche Banken hatten Nachfragen […] sie sich auf eine neue Art Operation vorzubereiten. Diesmal würden sie sich auf Bankkarten und elektronische Überweisungen konzentrieren, um das Geld rauszuschaffen. ... Am 11. August wurden die Nordkoreaner schließlich aktiv. In einem Zeitfenster von wenig mehr als zwei Stunden traten Geldkuriere in 28 Ländern in Aktion. Mit gefälschten, voll funktionsfähigen Kontokarten hoben sie an Automaten in aller […]
Magazinrundschau 17.02.2019 […] Für einen Beitrag der aktuellen Ausgabe besucht Travis Jeppesen Pjöngjang und stellt fest, dass der Schwarzmarkt blüht und das traditionelle Klassensystem Nordkoreas sich aufzulösen beginnt: "Bei der Geburt erhält jeder nordkoreanische Bürger eine Klassifizierung, die vor ihm geheim gehalten wird. Dieses System nennt sich 'Songbun', es besteht aus drei Hauptkategorien - loyal, wankelmütig und feindlich […] nicht nach Pjöngjang oder andere Großstädte einreisen und sind gezwungen, ein entbehrungsreiches Leben als Bauern oder Handwerker zu führen, fast ohne Chance auf Entwicklung. Auch wenn die meisten Nordkoreaner nicht genau wissen, auf welcher Stufe sie stehen, kann jeder von ihnen sie doch intuitiv erfassen, je nachdem, wo sie leben, wer ihre Vorfahren waren, wie ihre Möglichkeiten sich gestalten und wie […]