Stichwort

Anna Netrebko

135 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 9
Efeu 19.06.2018 […] Oh Wollust des Thrones: Anna Netrebko in Harry Kupfers "Macbeth"-Inszenierung. Foto: Bernd Uhlig / Berliner Staatsoper Als Opernsternstunde feiert Eleonore Büning in der NZZ Harry Kupfers Inszenierung von Verdis "Macbeth" an der Berliner Staatsoper. Toll, wie der 83-Jährige im Realismus der alten Schule dem Berliner Premierenpublikum Shakespeares alte Erkenntnis um die Ohren haut, dass Macht geil […] geil macht. Atemberaubend auch Anna Netrebko und Plácido Domingo in den Titelpartien: "Sie singt, volltönend, giftgeifernd, guttural: 'O voluttà del soglio!' - 'Oh Wollust des Thrones! Oh Zepter, endlich gehörst du mir!' Ihr Ehemann auf der Bühne, der eigentliche Zepterbesitzer, ist zwar sichtlich nicht mehr der Jüngste, offiziell 77, inoffiziell indes wohl fast so alt wie der Regisseur. Doch den stählernen […]
Efeu 08.08.2017 […] Anna Netrebko in Shirin Neshats "Aida". Foto: Salzburger Festspiele / Monika Rittershaus. Große Salzburg-Gala bei der "Aida" Premiere, mit Anna Netrebko in der Titelrolle und Ricardo Muti am Dirigentenpult (und regulären Ticketpreisen von 450 Euro, auf dem Schwarzmarkt bis 3.000 Euro). In der NZZ ist Christian Wildhagen hin und weg: "Tatsächlich kann man heute wohl keine stimmschönere Sängerin für […] für die Titelrolle engagieren. Anna Netrebko befindet sich vokal hörbar auf dem Gipfel ihrer Laufbahn: Ihr charakteristisch weicher, über die Jahre noch fülliger und farbiger gewordener Sopran ist ausgewogen in allen Lagen; die in dieser Partie viel geforderte Piano-Höhe spricht fast durchweg mühelos an, gleichzeitig behält die Stimme ihre Grundierung in der üppigen Bruststimme." Und wie fand Manuel […]
Efeu 21.05.2016 […] Anna Netrebko und Evelyn Herlitzius. Foto: Daniel Koch An der Semperoper hat Anna Netrebko erstmals die Elsa in einer von Christian Thielemann dirigierten "Lohengrin"-Aufführung gesungen. Alle Beteiligten sind in grandioser Form, staunt ein hingerissener Manuel Brug in der Welt: "Wagner wird in gleißendem Licht als italophiler Melodiker vorgeführt, der zwei Prachtstimmen auf der Höhe ihres Könnens […] Könnens zum hellsten Glanz poliert. In der großen Elsa-Ortrud-Szene schwelgt Anna Netrebko gerade im schartigen Gegensatz zur grellstes Kreischen in Kunst verwandelnden Evelyn Herlitzius als makellose Lyrikerin in einer Glut sondergleichen. Die Sequenz 'Es gibt ein Glück, das ohne Reu'' deutet sie zur allerschönsten (auch sexuellen) Verheißung aus. Und sie und Beczala steigern sich im dritten Akt in kaum […]