Stichwort

Olga Martynova

78 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 6
Efeu 01.12.2020 […] und 'Thésée, sa vie nouvelle' (Theseus, sein neues Leben) des in Berlin lebenden Camille de Toledo über die Last der Erinnerung lag ein selten breites Themenspektrum vor." Die Schriftstellerin Olga Martynova sorgt sich in der FAZ um die Diversität der Sprache - gemeint sind allerdings weniger Fragen sozialer Repräsentation, sondern vom Aussterben bedrohte Wörter oder solche, die im Gebrauch nicht mehr […] Kollegen nachgefragt hat: Nora Gomringer rettet "Hexe, Trulla, schlampig", Martin Piekar den "Bastard", Thomas Stangl die "Hysterie", Jackie Thomae den "Einwanderer", Anne Weber "Held, Vaterland" und Olga Martynova selbst "Tunte, Zigeuner, Jude", denn "nicht 'jüdische Mitbürger', sondern Juden, nicht 'Sinti und Roma', sondern Zigeuner wurden verfolgt und vernichtet, und diese Wörter bewahren das Andenken […]