Stichwort

Langeweile

3 Artikel

Gräbt geheime Verbindungen aus: Vladimir Tomics 'Flotel Europa' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 06.02.2015 […] ungerichtet: Es greift schon mal jemand zur Kamera, weil gerade etwas Interessantes an Bord passiert, ein unbekannter Gast auftaucht, ein Fest gefeiert wird, oft genug filmt aber auch nur jemand aus Langeweile einen Schwan, der gerade vorbeischwimmt, oder seine Kumpels. Aus diesen schlierigen, oftmals sonderbar verfärbten, dadurch aber erst recht rührend auratischen Bildern, aus Bildern, die fast (aber […] Von Lukas Foerster

Beim Barte des Führers: Nazi-Ufos in Timo Vuorensolas 'Iron Sky' (Panorama Special)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2012 […] findet "Iron Sky" den besten Platz im Festival. "Iron Sky" gibt sich dabei dem Nazi-Bösewicht aus der Pulp-Tradition so hemmungslos lustvoll wie liebevoll hin: Anders als der norwegische Splatter-Langeweiler "Dead Snow", in dem Nerds auf untote Nazis aus dem Schnee treffen, die dann halt abgemurkst werden, zeigt "Iron Sky" eine bis ins kleinste achtsam gestaltete Welt, die nichts mit den echten Nazis […] Von Thomas Groh

Der Unbehausteste: Roman Polanskis 'The Ghost Writer'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2010 […] Hitchcock schickte auf diese Weise Stellvertreter unserer selbst in unserer Klein- und Bedingtheit in eine Welt von Menschen, die nie Schuppen auf dem Jackett haben. Wenn McGregor über der pompösen Langeweile des Lang-Manuskripts einschläft und die Haushälterin ihn weckt, dann hat der grobe Pullover, in den er sein Gesicht gebettet hat, tatsächlich Falten darin hinterlassen. Welcher Regisseur könnte die […] Von Thierry Chervel