Stichwort

Kulturkampf

14 Artikel

Frühjahrsbücher 2014: Sach- und politische Bücher

Bücher der Saison 18.04.2014 […] eigene intellektuelle Biografie zurück, die ihn von Alain Resnais, Vittorio de Sica und Roberto Rossellini, über Walter Benjamin und Roland Barthes zu Siegfried Kracauer (und in den maoistischen Kulturkampf) führte. Dabei kommt er immer wieder zu den großen Ikonen der Bildgeschichte: Robert Capas Landung der Alliierten in der Normandie, Dorothee Langes "Migrant Mother" oder die arrangierte Erschießung […]

Leseprobe zu Geert Buelens: Europas Dichter und der Erste Weltkrieg. Teil 1

Vorgeblättert 31.03.2014 […] nur das Reimwörterbuch, sondern auch den Säbel hervor und rühmten den ehrenvollen, heiligen Krieg, der die lang erwartete Neubelebung des russischen Geistes bewirken solle.(15) Für sie war es ein Kulturkampf, der Sieg über den Feind von außen würde auch das Übel im Innern töten.      Im Hintergrund stand eine zentrale Frage, die Russlands Platz in Europa betraf: Ließ sich die slawische Seele überhaupt […]

Leseprobe zu Götz Aly: Warum die Deutschen? Warum die Juden? Teil 1

Vorgeblättert 01.08.2011 […] im Jahr 1872 so weit, den Kulturkampf als einen Angriff des (liberalen) Judentums gegen das Christentum hinzustellen. Von da an schwenkte ein erheblicher Teil der katholischen deutschen Presse ins judenfeindliche Lager ein.      Zwischen 1876 und 1879 gestaltete Bismarck seine Innenpolitik grundlegend neu. Er richtete sie zum einen gegen die Liberalen, die den Kulturkampf mit ihm gemeinsam geführt […] S. 105 ff   Zu den weiteren Gründen des neuartigen und Ende der 1870er-Jahre organisiert auftretenden Antisemitismus gehören der 1871 begonnene Kulturkampf gegen den Einfluss der katholischen Kirche und Bismarcks Ende der 1870er-Jahre vollzogener antiliberaler Schwenk. Beides hing unmittelbar zusammen. In politischer Kooperation mit den Nationalliberalen hatte Bismarck versucht, einen säkular-liberalen […] geführt hatten, zum anderen gegen die Sozialisten. Seither berücksichtigte er bei seinen Entscheidungen zunehmend die Wünsche der konservativen Fraktionen des Reichstags und beendete den Kulturkampf mit halbherzigen Kompromissen. Mit Hilfe der Konservativen führte er Schritt für Schritt Schutzzölle, Steuer- und Subventionsprivilegien zugunsten von Großagrariern und Stahlbaronen ein. Den neuen Protektionismus […]

Islamophobie - Parallele in den Abgrund

Essay 03.01.2011 […] islamische Länder. Es gibt eben keine antimuslimischen Pogrome in Europa. Wir könnten es sonst täglich auf den Newsportalen der "Islamischen Republik Iran" lesen. Was es allerdings gibt, das ist ein Kulturkampf, den keineswegs Samuel Huntington erfunden hat, sondern der vom Islamismus den offenen Gesellschaften des Westens wie den freiheitlichen Regungen im islamisch geprägten Teil der Welt erklärt worden […] Von Thomas von der Osten-Sacken, Oliver M. Piecha

Das Behagen an der Unkultur

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.01.2010 […] Andrian Kreyes sind ja doch Chefsache. Sie markieren ein weithin abgestecktes Terrain. Steinfeld münzt es auf die Gegenseite und beschreibt doch sich selbst: "Absolut selbstgerecht schauen die Kulturkämpfer auf sich selbst, und was ihnen entgegentritt, das wird geächtet. Der Debatte tut das nicht gut", schreibt er in der SZ. Als würde nicht er selbst die Debatte organisieren, und als hätten die Keleks […] Von Thierry Chervel

Leseprobe zu John Gray: Politik der Apokalypse. Teil 2

Vorgeblättert 13.08.2009 […] Zusammenstoß zwischen Wissenschaft und Religion, wie er die westlichen Gesellschaften polarisiert hat, ist es dort nie gekommen. Es ist kein Zufall, dass der Darwinismus in China oder Japan keinen Kulturkampf in Gang gesetzt hat.      In der Form, wie seine derzeitigen Verfechter den Begriff Säkularismus verwenden, meint er weniger eine philosophische Weltsicht als eine politische Doktrin. Ein in diesem […]

Kleines Kulturkampf-Brevier

Essay 16.09.2008 […] man inständig behauptet, es gebe ihn nicht. So sehr ich nachvollziehen kann, dass man gegen den Kulturkampf ist, wäre es sehr gewagt, aus der Ablehnung des Kulturkampfs zu schließen, dass es überhaupt keinen gibt. Ich glaube sogar, dass eine solche Annahme selbst im Sinne der Gegner eines Kulturkampfes kontraproduktiv ist. Von der Auseinandersetzung mit realen Problemen - wie gehen die westlichen […] Trotz der heftig geführten Islamdebatten, trotz der Kriege in Irak, Afghanistan und um die israelischen Grenzen, scheint es, als wäre der Kampf der Kulturen vor allem ein Streit um den Begriff des Kulturkampfs selber. Besonders im moderaten, islamfreundlichen Lager und unter professionellen Beschwichtigern wird immer wieder betont, dass es diesen Kampf in Wahrheit nicht gäbe. Das klingt so, als sei der […] hat oder sich in die Ecke gedrängt fühlt, gerne auch einmal zuschlägt. Um so wichtiger ist es, ihn an die Hand zu nehmen und mit ihm zu reden, statt ihn als Buhmann in die Ecke zu stellen. Der Kulturkampf ist der Kampf um das Bild von der Welt, das uns richtig scheint. Jeder kann sich dabei täuschen. Das tragischste Szenario besteht darin, den Kampf um das Bild zu gewinnen, um dann irgendwann feststellen […] Von Stefan Weidner

Die Multikulturalismus-Debatte - Reaktionen in der Weltpresse

Essay 21.02.2007 […] unbehelligt baden können. Der Beitrag wurde um 12:40 Uhr gesendet und kann hier gelesen und hier heruntergeladen werden. Inforadio (Berlin) Die Sendung "Druck & Blog" berichtet unter der Überschrift "Kulturkampf Islam?" über die Debatte. Oliver Rehlinger spricht über die Kontroverse mit dem aus dem Libanon stammenden Islam-Wissenschaftler Ralph Ghadban. Gesendet am 24. Februar 2007, 13:45 bis 14:00 Uhr. […]

Aufbruch zu erstaunlichen Zusatzdiensten

Virtualienmarkt 04.07.2003 […] einigen Fällen mag dies zutreffen, andererseits machen sich die Zeit-Texte im Duktus des öffentlich-rechtlichen Kulturradios gar nicht so schlecht. Beachtlich ist, dass die Zeit angesichts erbitterter Kulturkämpfe zwischen Print und Online-Medium überhaupt diesen Schritt wagt. Er ist dabei allemal spannender, als die Zeitung online allein als "e-paper" zu vertreiben. Bislang waren vor allem aktuelle j […] Von Robin Meyer-Lucht