• Bücher

9 Bücher

Stichwort Kolonialisierung


Lutz van Dijk: Afrika - Geschichte eines bunten Kontinents. Neu erzählt mit afrikanischen Stimmen (ab 13 Jahre)

Cover: Lutz van Dijk. Afrika - Geschichte eines bunten Kontinents - Neu erzählt mit afrikanischen Stimmen (ab 13 Jahre). Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2015.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2015
ISBN 9783779505273, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Mit einem Nachwort von Amma Darko. Afrika - mit 54 Staaten, über 1000 Sprachen und der jüngsten Bevölkerung der Welt - ist bunt und vielfältig, uralt und modern. In Europas Erzählung vom "schwarzen Kontinent"…

Benedict Stuchtey: Die europäische Expansion und ihre Feinde. Kolonialismuskritik vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Habil.

Cover: Benedict Stuchtey. Die europäische Expansion und ihre Feinde - Kolonialismuskritik vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. Habil.. Oldenbourg Verlag, München, 2010.
Oldenbourg Verlag, München 2010
ISBN 9783486591675, Gebunden, 470 Seiten, 59,80 EUR
Die koloniale Expansion Europas wurde seit ihren Anfängen von kritischen Stimmen begleitet, die als präzise Kolonialismustheorien zutage traten. Durch den Streit der Imperialismusgegner und -befürworter…

Christof Hamann/Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges

Cover: Christof Hamann / Alexander Honold. Kilimandscharo - Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2011.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783803136343, Gebunden, 192 Seiten, 22,90 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Der Kilimandscharo ist auch ein Politikum: Noch Mitte des 19. Jahrhunderts stritt man in Europa darüber, ob es möglich sei, dass ein Berg so weit im Süden Afrikas Schnee tragen…

Malte Fuhrmann: Der Traum vom deutschen Orient. Zwei deutsche Kolonien im Osmanischen Reich 1851-1918

Cover: Malte Fuhrmann. Der Traum vom deutschen Orient - Zwei deutsche Kolonien im Osmanischen Reich 1851-1918. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783593380056, Broschiert, 419 Seiten, 45,00 EUR
Der Traum, sich den Orient als Teil eines deutschen Weltreichs einzuverleiben, führte im 19. Jahrhundert viele Deutsche ins Osmanische Reich. In Makedonien und Westanatolien errichteten sie Handelskolonien,…

Heinz Schneppen: Sansibar und die Deutschen. Ein besonderes Verhältnis. 1844-1966

Cover: Heinz Schneppen. Sansibar und die Deutschen - Ein besonderes Verhältnis. 1844-1966. LIT Verlag, Berlin, 2006.
LIT Verlag, Münster 2006
ISBN 9783825861728, Gebunden, 562 Seiten, 35,90 EUR
Sansibar hat für die Deutschen einen besonderen Klang. Der Autor schildert die Erschließung von Ostafrika durch Mission, Forschung und Handel, das Problem der Sklaverei, die kolonialen Bestrebungen von…

Leslie Marmon Silko: Gärten in der Wüste. Roman

Rogner und Bernhard Verlag bei Zweitausendeins, Hamburg 2000
ISBN 9783807702179, Broschiert, 605 Seiten, 14,80 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bettina Münch. "Gärten in der Wüste" ist ein tiefer Blick in das brutalste Kapitel der amerikanischen Geschichte - die ethnische Säuberung des Großkontinents -, gefolgt von…

Peter Sack/Rüdiger Voigt: Kolonialisierung des Rechts. Zur kolonialen Rechts- und Verwaltungsordnung

Cover: Peter Sack (Hg.) / Rüdiger Voigt. Kolonialisierung des Rechts - Zur kolonialen Rechts- und Verwaltungsordnung. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2001.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2001
ISBN 9783789073472, Broschiert, 403 Seiten, 46,00 EUR
Für lange Zeit haben die Kolonisatoren den Kolonialisierten ihre Vorstellungen von Kultur, Gesellschaft, Verwaltung und Recht aufgedrängt. Im Mittelpunkt des Buches steht die Frage, inwieweit die Kolonialisierung…

Alexander Pechmann: Peking 1900. Paula von Rosthorns Erinnerungen an den Boxeraufstand, März bis August 1900

Cover: Alexander Pechmann (Hg.). Peking 1900 - Paula von Rosthorns Erinnerungen an den Boxeraufstand, März bis August 1900. Böhlau Verlag, Wien, 2001.
Böhlau Verlag, Wien 2001
ISBN 9783205994015, Broschiert, 140 Seiten, 24,90 EUR
Mit einem Vorwort von Arthur von Rosthorn. Der Augenzeugenbericht Paula von Rosthorns von der Belagerung des Gesandtschaftsviertels in Peking im Sommer des Jahres 1900 ist ein aufschlussreiches und spannendes…

Ulrich Lölke: Kritische Traditionen. Afrika. Philosophie als Ort der Dekolonisation

Cover: Ulrich Lölke. Kritische Traditionen - Afrika. Philosophie als Ort der Dekolonisation. IKO Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main, 2001.
IKO Verlag für Interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783889395528, Broschiert, 250 Seiten, 20,35 EUR
Die Gewalt, die die Geschichte der Beziehungen Europas zu Afrika von Beginn an prägt, spiegelt sich im Denken insbesondere der abendländischen Philosophie wider. Im westlichen Diskurs ist Afrika Stellvertreter…