Stichwort

Inzest


Christian Milz: Georg Büchner

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2013
ISBN 9783709200537, Broschiert, 238 Seiten, 27.00 EUR
[…] Christian Milz' Analyse der Chiffren, Metaphern und Symbole des Woyzeck-Fragments entschlüsselt die verdeckte Handlung des Dramas und stellt neue Fragen an Werk und Leben des Dichters…

Elemir Bourges: Götterdämmerung

Cover
Manesse Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783717522621, Gebunden, 480 Seiten, 24.95 EUR
[…] de Siècle. In seinem Roman spiegelte er alle Spielarten der "Décadence" Prunksucht, Künstlichkeit, Inzest. Und gewährte Richard Wagner einen prominenten Auftritt in der Weltliteratur.…

Antje Ravic Strubel: Sturz der Tage in die Nacht

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100751362, Gebunden, 442 Seiten, 19.95 EUR
[…] Eine Vogelschutzinsel in der Ostsee. Dort begegnet der junge Erik der älteren, verschlossenen Forscherin Inez und nähert sich ihr mit zärtlicher Unbeschwertheit. Mit ihm ist Rainer…

Vladimir Nabokov: Vladimir Nabokov: Gesammelte Werke

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2010
ISBN 9783498046491, Gebunden, 1152 Seiten, 38.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Uwe Friesel und Dieter E. Zimmer. "Ada" ist, selbst in Nabokovs herausragendem Werk, ein strahlender Solitär. Es handelt von der unmöglichen Liebe zwischen den…

Irene Berkel: Missbrauch als Phantasma

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2006
ISBN 9783770542284, Kartoniert, 181 Seiten, 29.90 EUR
[…] Irene Berkel untersucht den sexuellen Missbrauch im Spannungsfeld zwischen realem Kern und phantasmatischem Überschuss. Sexueller Missbrauch ist in den Medien, in Film, Literatur und…

Andrei Makine: Das Verbrechen der Olga Arbelina

Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783455051346, Gebunden, 320 Seiten, 20.40 EUR
[…] Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller. Die schöne Russin, die an einem Frühlingsnachmittag des Nachkriegsjahres 1947 durchnässt und halb entblößt am Flussufer neben…

Maxim Biller: Die Tochter

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2000
ISBN 9783462028768, Gebunden, 428 Seiten, 22.90 EUR
[…] Maxim Billers erster Roman erzählt die Geschichte von Motti, dem Israeli, der alles vergessen will, was er als junger Soldat im Libanonkrieg erlebt hat, und von Sophie, der Touristin…