• Bücher

4 Bücher

Stichwort Hoechst


Stefan Hörner: Profit oder Moral. Strukturen zwischen I.G. Farbenindustrie AG und Nationalsozialismus

Cover: Stefan Hörner. Profit oder Moral - Strukturen zwischen I.G. Farbenindustrie AG und Nationalsozialismus. Europäischer Hochschulverlag, Bremen, 2012.
Europäischer Hochschulverlag, Bremen 2012
ISBN 9783867417631, Gebunden, 446 Seiten, 49,90 EUR
IG. Farbenindustrie AG. Die IG. Farben war einer der wichtigsten Konzerne Europas im Bereich der chemischen Industrie mit weltweiter Bedeutung. Ohne die IG. Farben ist die Historie der Bayer AG., Hoechst…

Diarmuid Jeffreys: Weltkonzern und Kriegskartell. Das zerstörerische Werk der IG Farben

Cover: Diarmuid Jeffreys. Weltkonzern und Kriegskartell - Das zerstörerische Werk der IG Farben. Karl Blessing Verlag, München, 2011.
Karl Blessing Verlag, München 2011
ISBN 9783896672766, Gebunden, 687 Seiten, 34,95 EUR
Aus dem Englischen von Helmut Dierlamm und Werner Roller. Kommt die Verflechtung von deutscher Wirtschaft und Politik im 20. Jahrhundert zur Sprache, wird meist an Flick, Krupp oder Siemens und die Rolle…

Stephan H. Lindner: Hoechst. Ein I.G. Farben Werk im Dritten Reich

Cover: Stephan H. Lindner. Hoechst - Ein I.G. Farben Werk im Dritten Reich. C. H. Beck Verlag, München, 2005.
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406529597, Gebunden, 460 Seiten, 39,90 EUR
Das vorliegende Buch untersucht die Geschichte des Werkes Hoechst als Teil des I.G. Farben Konzerns im Dritten Reich. Auf der Grundlage umfangreicher Archivrecherchen widmet sich der Autor der Frage…

Birgit Morgenrath/Gottfried Wellmer: Deutsches Kapital am Kap. Kollaboration mit dem Apartheidregime

Cover: Birgit Morgenrath / Gottfried Wellmer. Deutsches Kapital am Kap - Kollaboration mit dem Apartheidregime. Edition Nautilus, Hamburg, 2003.
Edition Nautilus, Hamburg 2003
ISBN 9783894014193, Kartoniert, 160 Seiten, 12,90 EUR
Südafrika ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass Konzerne sich durch Menschenrechte nicht einschränken lassen wollen. Dass jetzt Klage gegen die Kollaborateure - u.a. aus der deutschen Wirtschaft…