• Bücher

3 Bücher

Stichwort Folterverbot


Hans Joas: Die Sakralität der Person. Eine neue Genealogie der Menschenrechte

Cover: Hans Joas. Die Sakralität der Person - Eine neue Genealogie der Menschenrechte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585665, Gebunden, 303 Seiten, 26,90 EUR
Ein hartnäckiger Meinungsstreit der letzten Jahrzehnte dreht sich um die Frage, welchen Ursprungs die Idee der Menschenrechte ist. Verdanken wir sie unserem christlich-jüdischen Erbe oder ist sie eine…

Heiner Bielefeldt: Auslaufmodell Menschenwürde?. Warum Sie in Frage steht und warum wir sie verteidigen müssen

Cover: Heiner Bielefeldt. Auslaufmodell Menschenwürde? - Warum Sie in Frage steht und warum wir sie verteidigen müssen. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2011.
Herder Verlag, Freiburg 2011
ISBN 9783451325083, Gebunden, 178 Seiten, 17,95 EUR
Heiner Bielefeldt legt dar, warum die Menschenwürde derzeit in Frage gestellt wird und welche Konsequenzen es hätte, wenn wir sie aus unserem moralischen und rechtlichen Vokabular streichen würden. Er…

Alexander Bahar: Folter im 21. Jahrhundert. Auf dem Weg in ein neues Mittelalter?

Cover: Alexander Bahar. Folter im 21. Jahrhundert - Auf dem Weg in ein neues Mittelalter?. dtv, München, 2009.
dtv, München 2009
ISBN 9783423247139, Kartoniert, 299 Seiten, 16,90 EUR
Ist die Würde des Menschen antastbar? "Wir haben die Handschuhe ausgezogen" -, so beschrieb die CIA ihr Vorgehen nach dem 11. September. In Deutschland wird die Folter von Populisten wie Lafontaine befürwortet,…