Stichwort

Feminismus

Zurück | 1 | 2 | Vor

Friedlich und fragil

Essay 07.08.2012 […] für ehedem Marginalisiertes, erweiterte die Sensibilität für Ausgelassenes und Unbeachtetes. Der Feminismus, der in den 1970er Jahren den (weiblichen) Körper in seinem Eigenleben, Eigensein und Eigensinn […] Kunstschau der Welt, so die These, nicht auf feministische Standpunkte, sondern auf eine Erfahrung des Feminismus, die in Vergessenheit geraten ist: auf die Achtung gegenüber dem Eigensinn der Kunstwerke. Indem […] überall in der Welt Tagpfauenaugen oder Gelblinge mit Pestiziden vernichtet, hält es wie weiland der Feminismus mit Artenvielfalt und Artenschutz. Denn um das Beet herum hat sie wie einen Schutzwall gegen die […] Von Marie Luise Knott

Leseprobe zu Elisabeth Badinter: Der Konflikt. Teil 2

Vorgeblättert 23.08.2010 […] (S. 68 ff) Die 180-Grad-Wende des Feminismus In weniger als zehn Jahren (zwischen dem Ende der siebziger und dem Beginn der achtziger Jahre) vollführte die feministische Theorie eine Wende um 180 Grad […] Geschlechter einte, war ihr wichtiger als das, was sie voneinander unterschied. Die zweite Welle des Feminismus entdeckte hingegen, dass die Weiblichkeit nicht nur eine Essenz, sondern auch eine Tugend ist, […] Menschheit abhänge. In vielerlei Hinsicht macht dieser differentialistische und naturalistische Feminismus gemeinsame Sache mit den beiden Diskuren, die hier zuvor behandelt wurden. Vom Biologismus zum […]

Zurück | 1 | 2 | Vor