• Bücher

4 Bücher

Stichwort Emotionsforschung


Karl-Rudolf Korte: Emotionen und Politik. Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung

Cover: Karl-Rudolf Korte (Hg.). Emotionen und Politik - Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2015.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2015
ISBN 9783848722464, Kartoniert, 350 Seiten, 69,00 EUR
Im Schatten rationalen Denkens galt das Verhältnis von Politik und Emotion als ein vielfach belastetes. So wurde bislang das Emotionale in normativer wie empirischer Hinsicht nahezu einseitig problematisiert.…

Gertrud Lehnert: Raum und Gefühl. Der Spatial Turn und die neue Emotionsforschung

Cover: Gertrud Lehnert (Hg.). Raum und Gefühl - Der Spatial Turn und die neue Emotionsforschung. Transcript Verlag, Bielefeld, 2011.
Transcript Verlag, Bielefeld 2011
ISBN 9783837614046, Kartoniert, 368 Seiten, 29,80 EUR
Wie verhalten sich Räume und Gefühle zueinander? Dieses Buch zeigt, dass sich Räume und Affekte wechselseitig bedingen und hervorbringen: ohne Gefühle keine Räume, ohne Räume keine Gefühle. Exemplarische…

Dalai Lama XIV./Paul Ekman: Gefühl und Mitgefühl. Emotionale Achtsamkeit und der Weg zum seelischen Gleichgewicht. Ein Dialog zwischen dem Dalai Lama und Paul Ekman

Cover: Dalai Lama XIV. / Paul Ekman. Gefühl und Mitgefühl - Emotionale Achtsamkeit und der Weg zum seelischen Gleichgewicht. Ein Dialog zwischen dem Dalai Lama und Paul Ekman. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 2009.
Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2009
ISBN 9783827421173, Gebunden, 354 Seiten, 24,95 EUR
Bei ihrem ersten Treffen entwickelte sich zwischen dem Dalai Lama und dem amerikanischen Psychologen und Emotionsforscher Paul Ekman eine bemerkenswerte Verbindung. Beide versuchen aus unterschiedlicher…

Doris Kolesch: Theater der Emotionen. Ästhetik und Politik zur Zeit Ludwigs XIV.

Cover: Doris Kolesch. Theater der Emotionen - Ästhetik und Politik zur Zeit Ludwigs XIV.. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Campus Verlag, Frankfurt und New York 2006
ISBN 9783593382210, Kartoniert, 341 Seiten, 29,90 EUR
Wie werden Gefühle kulturell erzeugt? Wie können sie inszeniert und politisch instrumentalisiert werden und zu welchem Zweck? Doris Kolesch unternimmt eine Reise in die höfische Gesellschaft zur Zeit…