Stichwort

Bob Dylan

409 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 28
Efeu 22.05.2021 […] Alles in allem wünscht sich Reents: "weniger Respekt, aber mehr Liebe für Bob Dylan". Wirklich schön singt Dylan ja nicht. Aber trotzdem hat sie eine ganz eigene, magische Attraktivität, schreibt Ueli Bernays in der NZZ: "Sie scheint die Authentizität und das Gewicht des Ausdrucks zu beglaubigen. So irritiert es die echten Bob-Dylan-Fans kaum, dass die vokalen Nebengeräusche, der velare und gutturale Lärm […] Am Montag wird Bob Dylan 80 und weil am Montag wegen Feiertag keine Zeitungen erscheinen, gratulieren sie schon heute: "Der 22-jährige Dylan war bereits woke, als die Großeltern der heutigen Wokisten noch an das Evangelium vom Wohlstand für alle bei maximalem Hubraum glaubten", schreibt Willi Winkler, der Dylans vielfache Häutungen und Neuerfindungen nachzeichnet: Erst klampfte er gegen die Unbill […] begnügte er sich aber nicht: Wer Ohren hat zu hören, der hört, wie er sich immer wieder befreit." Noch ein bisschen kritischer sieht Edo Reents in der FAZ den Mythos Dylan und zwar nicht nur, weil Bob Dylan in jungen wie in jüngeren Jahren immer mal wieder dummes Zeug gefaselt habe und auch seine Songs nicht immer der wahre Jakob sind: Sie sind, "man muss das einmal in aller Deutlichkeit sagen, halb […]
Efeu 21.05.2021 […] Finale Fische ins Publikum geschleudert werden. Manchem Russen scheint das sogar noch besser zu gefallen als die Torten." Außerdem: Jens Uthoff und Julian Weber verneigen sich in der taz tief vor Bob Dylan, der am kommenden Montag 80 Jahre alt wird. Giuseppe Pitronaci schreibt in der taz zum Tod des italienischen Sängers Franco Battiato (weitere Nachrufe bereits hier). Besprochen werden der düster-sakrale […] der heute hier zu sehen ist (taz), St. Vincents neues Album "Daddy's Home" (taz), Gruff Rhys' "Seeking New Gods" (taz), der Band "Forever Young" mit Stefan Austs und Martin Scholz' Erinnerungen an Bob Dylan (FAZ) und Mdou Moctars "Afrique Victime" (Pitchfork). Wir hören rein: […]