Stichwort

Dschihadismus

53 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 4
9punkt 10.09.2016 […] der anderen Verbände auf ihn nieder, während er auf Unterstützung der Politik weitgehend vergebens wartete." Die Schweizer Islamforscherin Géraldine Casutt, die sich auf die Rolle der Frauen im Dschihadismus spezialisiert, spricht mit  Pierre Alonso von Libération über das gestern in Paris vereitelte Attentat, das von drei Frauen vorbereitet worden war. An sich sehe der "Islamische Staat" die Frauen […] nicht in der Kämpferinnen-Rolle, sagt sie, aber in Europa mache er schon mal eine Ausnahme. Ihre Motivitation sei die gleiche wie bei den Männern: "Man versteht nicht, wie sich westliche Frauen dem Dschihadismus zuwenden können: Diese Ideologie tötet die Freiheit der Frauen, was suchen sie dort? Aber sie schließen sich eben den gleichen Grundthesen und Überzeugungen an wie die Männer. Wenn es tatsächlich […]
9punkt 02.09.2016 […] fünfzig Jahren wurde der islamistische Theoretiker Sayyid Qutb von den Schergen des Nasser-Regimes, das ihn zuvor folterte, exekutiert. Für Antoine Hasday in Slate.fr ist Qutb der Gründungsvater des Dschihadismus, dessen Prinzipien er in mehreren Büchern formuliert hat: "Als erstes stellt er fest, dass die politischen Regimes in den muslimischen Ländern, ob demokratisch oder nicht, illegitim sind und das […] bedeutet). Er schlägt eine Avantgarde nach dem Vorbild der Gefährten des Propheten vor, die diese illegitimen Institutionen durch Gewalt und Dschihad zerstört. Diese Wahl ist die Eigenheit des Dschihadismus in der islamistischen Galaxie. Die 'islamischen' Parteien bejahen die Beteiligung an Wahlen, um das System von innen zu verändern. Die 'quietistischen' Salafisten lehnen politische Aktion ab. Die […]