Stichwort

Ditib

66 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 5
9punkt 09.06.2021 […] geeignet sind und wer eine Lehrbefugnis erhält - auch wenn viele Expert:innen die neue Unabhängigkeit der Ditib stark bezweifeln. Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hingegen verteidigte die Kooperation: Sie attestierte dem Moscheeverband ausreichende 'Staatsferne', versprach aber, den Vertrag mit Ditib bei Verstößen umgehend aufzukündigen." […] Der deutsche Moscheeverband Ditib ist eine Organisation des türkischen Staats in Detuschland - sie untersteht direkt dem türkischen Präsidium für religiöse Angelegenheiten, das wiederum dem türkischen Präsidenten unterstellt ist. Nun hat sie sich in NRW eine neue Satzung gegeben und wird von der Landesreiguerng wieder als Partner für den Religionsunterricht an den Schulen einbezogen, berichtet Ralf […]
9punkt 11.11.2020 […] erklärte der Ditib-Chef, dass er Absolventen der Fakultäten für islamische Theologie der deutschen Universitäten nicht als Imame einstellen würde, weil diese die Ditib-Standards nicht erfüllen würden. Ich habe danach erwartet, dass die anwesenden Vertreter des Staates sich über diese Arroganz empören, doch dies ist nicht passiert. Stattdessen unterstützt der Staat nun, dass die Ditib und andere Vereine […] Es soll zwar künftig als Ergebnis der Islam-Konferenz ansatzweise eine deutsche Ausbildung für Imame geben (Bericht in der taz). Aber der von der Türkei gesteuerte Moscheeverband Ditib macht nicht mit. Der Religionskritiker Hamed Abdel-Samad erklärt in einem offenen Brief, den er auf Facebook veröffentlicht (nachzulesen auch hier), seinen Austritt aus der Islamkonferenz: "Der Staat biedert sich bei […] Vereine selbst ihre Imame ausbilden und zwar auf Kosten der Steuerzahler. Nein, ich mache nicht mehr mit. Denn die Ditib-Standards sind: Loyalität zu Erdogan und zum türkischen Nationalismus." Seltsame Symmetrien konstruiert Christian Meier im Leitartikel auf Seite 1 der FAZ zur Frage, ob ein "neuer Kulturkampf" zwischen dem "Islam" und dem "Westen" drohe. "Wenn etwa Macron gelobt, er wolle 'alle U […]