Stichwort

Marlene Dietrich

7 Artikel

Leseprobe zu Andre Schiffrin: Paris, New York und zurück. Teil 3

Vorgeblättert 10.05.2010 […] Direktoren sich auch Juden befanden, die schon früher nach Amerika gekommen waren. Auch die deutschen Immigranten engagierten sich sehr, anderen bei der Flucht zu helfen. Besonders jene in Hollywood, Marlene Dietrich und einige ihrer Kollegen ermöglichten mit einem Teil ihres Einkommens Flüchtlingen die Überfahrt nach Amerika und ein Überleben in den ersten schwierigen Monaten.) Zu den Geretteten zählten Juden […]

Leseprobe zu Georg Kreisler: Letzte Lieder. Teil 2

Vorgeblättert 10.08.2009 […] Sich als Amerikaner fühlen ist etwas anderes als Amerikaner sein, der Einwanderer könnte ja irgendwann in sein Land zurückkehren, und dann würde er sich nicht mehr als Amerikaner fühlen. Auch Marlene Dietrich war ein anderer Mensch in Amerika als in Europa. Auch ich war ein anderer Mensch, ein Amerikaner auf Zeit. Letzten Endes bleibt der Einwanderer ein Fremder, und wenn er in sein Geburtsland zurückkehrt […]

Vorgeblättert

Vorgeblättert 22.02.2007 […] während sich drinnen im Foyer die Gesellschaftsreporterinnen Notizen machten, zückten im Saal bereits die wichtigsten Theaterkritiker der Republik ihre Blöcke. Ganz Berlin schien gekommen zu sein. Marlene Dietrich, deren Blauer Engel im April im nur zwei Kilometer entfernten Gloria Palast Premiere haben würde, thronte in der Proszeniumsloge. Im Parkett saß der Leiter des Deutschen Theaters, Max Reinhardt […] Vorhang und bedankte sich so höflich wie selbstsicher. "Das Publikum liebt Vicki Baum", berichteten die Zeitungen am nächsten Tag. Zur "schönsten Frau des Abends" wurde jedoch eine andere gekürt - Marlene Dietrich, die bald auch in Amerika für Furore sorgen sollte.      Für Vicki Baum markierte der Abend des 16. Januar 1930 den "Zenith ihrer Karriere in der deutschsprachigen Welt".2 Ähnlich wie der Dietrich […]

Berlinale 1. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2007 […] International Airport des Jahres 2007 ins Berlin von 1945 geflogen ist. Die einzige Vertreterin des Hauptpersonals, die stimmig aussieht, ist Cate Blanchett, und das deshalb, weil sie offenbar einen Marlene-Dietrich-Lookalike Workshop besucht hat. Ein dumpfes Zitat, all das, da hilft auch die kritikerbesänftigende Maßnahme nicht, den Helden zum Journalisten zu machen. Christoph Mayerl "The Good German": […] Von Ekkehard Knörer, Christoph Mayerl