Stichwort

Detlev Claussen

10 Artikel

Frühjahrsbücher 2014: Sach- und politische Bücher

Bücher der Saison 18.04.2014 […] bezeichnet der Historiker Jürgen Osterhammel dagegen das Buch etwas verächtlich als "Litanei des Grauens". Auf die Essays des britischen Historikers Perry Anderson aus der London Review of Books ist Detlev Claussen quasi abonniert, wie er in der taz bekennt. Und auch in dem Band "Die indische Ideologie" (bestellen) kann er nur bewundern, wie klar und packend Anderson über ein solch komplexes Gebilde wie den […]

Detlev Claussen: Theodor W. Adorno

Vorgeblättert 04.08.2003 […] t - Adorno ist der individuelle Punkt, in dem das "Jahrhundert der Extreme" sich exemplarisch verdichtet. Detlev Claussen begreift Adorno als Künstler, dessen weitgefächerte - philosophische, soziologische, musikalische - Interessen als Einheit zu verstehen sind. Zum Autor: Detlev Claussen, geboren 1948 in Hamburg, studierte Philosophie, Soziologie, Literatur und Politik in Frankfurt (u.a. bei […] Detlev Claussen: "Theodor W. Adorno". Ein letztes Genie S. Fischer Verlag, Frankfurt 2003, 352 Seiten, gebunden, 26,90 Euro Erscheint am 20. August 2003 Zur Leseprobe Mehr Informationen beim S. Fischer Verlag Klappentext: Adorno - eine herausragende Figur des kurzen 20. Jahrhunderts, der letzte Bürger, ein letztes Genie: Von der Kindheit noch im ausgehenden bürgerlichen Jahrhundert […] bei Theodor W. Adorno); Promotion 1975, Habilitation 1985, Publizist und Professor für Gesellschaftstheorie, Kultur- und Wissenschaftssoziologie an der Universität Hannover. Detlev Claussen lebt in Frankfurt am Main. […]