Stichwort

Mircea Cartarescu

12 Artikel

Mircea Cartarescu: Der Körper

Vorgeblättert 18.08.2011 […] Mircea Cartarescu: Der Körper Roman Aus dem Rumänischen von Gerhardt Csejka und Ferdinand Leopold Zsolnay Verlag, Wien 2011 608 Seiten, gebunden, 26 Euro Erscheint am 29. August 2011 Hier zur LeseprobeBestellen bei buecher.de Mehr Informationen beim Zsolnay Verlag Klappentext: Als die Schreibstube des Erzählers dem urbanistischen Größenwahn des Diktators zum Opfer fällt, kehrt Mircea in die Wohnung […] dem zweiten Teil der "Orbitor"-Trilogie des Schriftstellers aus Rumänien, fügen sich Phantastik und Physik, Tradition und Moderne, Sinnlichkeit und Abstraktion zu einem Kunstwerk. Zum Autor: Mircea Cartarescu wurde 1956 in Bukarest geboren und veröffentlicht seit 1978 Gedichte und Prosa. Zahlreiche Aufenthalte im Westen (u. a. in Berlin, Stuttgart, Wien). Sein Werk wird in viele Sprachen übersetzt […]

Die stärksten Triebkräfte bei Büchern

Virtualienmarkt 16.03.2010 […] und Leipzig war dafür - auch wenn dies paradox klingen mag - das geeignete, weil ein wenig an der Peripherie gelegene Gravitationszentrum. Andrzej Stasiuk, Terezia Mora, Jurij Andruchowytsch, Mircea Cartarescu oder Drago Jancar wurden seither nicht nur ins Deutsche übertragen, sondern in viele (west-) europäische Sprachen übersetzt, haben angesehene Preise gewonnen und sind geachtete Gäste auf allen […] Von Rüdiger Wischenbart

Mircea Cartarescu: Nostalgia

Vorgeblättert 26.02.2009 […] Mircea Cartarescu: Nostalgia Aus dem Rumänischen von Gerhardt Csejka Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2009 Gebunden, 416 Seiten, Euro 24,80 Erscheint am 9. März 2009 Hier zur Leseprobe Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen bei Suhrkamp Klappentext: "Nostalgia" von Mircea Cartarescu erzählt von Kindheit und Jugend im Bukarest der sechziger und siebziger Jahre. Im Licht der Erinnerung, die […] Gina und Andrei ins Naturhistorische Museum geraten, wo sie ihre erste Liebesnacht erleben. Schließlich der bizarre, melancholische Turm am Stadtrand und seine riesenhaften Bewohner. Zum Autor: Mircea Cartarescu, 1956 in Bukarest geboren, veröffentlicht seit 1978 Lyrik und Prosa. 1997 erschien "Nostalgia", 2007 der erste Teil seiner Orbitor-Trilogie unter dem Titel "Die Wissenden" im Zsolnay Verlag, Wien […]

Proza

Post aus der Walachei 11.10.2005 […] College und der Zeitschrift Dilema, ehemaliger Kultur- und Außenminister, gehört zu den wichtigsten Intellektuellen des Landes. Seine Veröffentlichungen erreichen Spitzenauflagen. Wie auch die von Mircea Cartarescu; dessen kleiner Erzählungsband "De ce iubim femeie" (Warum wir Frauen lieben, Humanitas, 2004) wurde bis jetzt 47.000 Mal verkauft, eine riesige Zahl für den rumänischen Buchmarkt. Normale Auflagen […] Eindruck allerdings nicht belegen. Die Asociatia Editorilor din Romania, der rumänische Verlegerverband, sitzt noch daran, den Bericht von 2002 zu aktualisieren. Die 80-er Generation heute Mircea Cartarescu ist ein Star in der rumänischen Literaturszene und bereits so berühmt, dass sein Name auch bis zur Coelho-Leserschaft durchgedrungen ist. Vor einigen Tagen wurde sein neuestes Buch von Gabriel […] Einladung vom Centre Nationale du Livre. Im Rahmen des Programms "Les Belles Etrangeres" findet eine große Lesereise statt, an der neben Craciun Gabriela Adamesteanu, Stefan Agopian, Ana Blandiana, Mircea Cartarescu, Letitia Ilea, Dan Lungu, Ion Muresan, Marta Petreu, Simona Popescu, Cecilia Stefanescu und Vlad Zografi teilnehmen. Treffen mit französischen Verlegern und Schriftstellern sind geplant. Neuere […] Von Hilke Gerdes