Stichwort

Bühnenbild

11 Artikel

Strategie der Maskierung

Im Kino 10.08.2011 […] tatsächliche Sinnkrise eines Hollywoodstars) ist, sie sprechen lieber von fiktionalisierter performance art. Fast alles, was im Film gezeigt wird, ist inszeniert, der Film hat ein Drehbuch, Darsteller, Bühnenbilder und so weiter. Die Assistenten, die Phoenix terrorisiert und von denen einer irgendwann mit Körperausscheidungen zurückschlägt, waren gecastet, genau wie die Prostituierten, die Phoenix und ein […] Von Lukas Foerster, Ekkehard Knörer

Leseprobe zu Regie: Ruth Berghaus. Geschichten aus der Produktion. Teil 1

Vorgeblättert 05.08.2010 […] Programmheft zu bemerken: Frau Ruth Berghaus (Regie), Herr Karl Mickel (Dramaturgische Einrichtung und Chor-Texte), Herr Paul-Heinz Dittrich (Komposition und musikalische Leitung), Herr Peter Schubert (Bühnenbild und Kostüme) sind Gäste aus der Deutschen Demokratischen Republik." "Ruth", meinte ich "sollten wir nicht glücklich sein, endlich ohne Mauer zu leben und Kunst machen zu können?" "Darum geht es nicht" […]

Leseprobe zu Regie: Ruth Berghaus. Geschichten aus der Produktion. Teil 2

Vorgeblättert 05.08.2010 […] Jürgen Flimm Die Generalin Ruth Inszenierungen am Thalia Theater Hamburg (1989 bis 1995) Der Schauspieler tobte und schrie, riss sich die Jacke vom Leib und drosch damit im Bühnenbild herum und wollte nicht enden. Völlig stumm und starr saß im dunklen Zuschauerraum die grauhaarige Regisseurin, wie unbeteiligt eben schaute sie dem wütenden Gezappel da oben zu. Als ich aufstand, um das Rumpelstilzchen […]

Leseprobe zu Francis Wyndham: Der andere Garten. Teil 2

Vorgeblättert 02.08.2010 […] . Das Zimmer genügte einem anspruchslosen Standard unpersönlicher Behaglichkeit; weder wirkte es abschreckend auf den Besucher, noch nahm es ihn gefangen, und ich fühlte mich wie in einem leeren Bühnenbild, das die Empfangshalle eines typischen englischen Landgasthofs darstellt. Das unablässige Gemurmel des fließenden Wassers ringsum und in der Tiefe erschien mir trügerisch wie ein Theatertrick, während […]

Zunehmende Bitterkeit

Vom Nachttisch geräumt 16.11.2006 […] großen, im Gedächtnis gebliebenen Inszenierungen der 70er und 80er Jahre Produkte von Bühnenbildner-Regisseuren waren. Von also exakt jener Spezies, von der Appia die Revolution des Theater erwartete. Das von Appia so tief empfundene Problem der Diskrepanz zwischen lebenden Menschen und perspektivischen Bühnenbildern wurde auch von anderen mit äußerster Heftigkeit empfunden. Die Maininger zum Beispiel […] ben von Manuela Köppe. Akademie Verlag, Berlin 2005. 896 Seiten, 128 Euro. ISBN: 3050041463. () Der totalitäre Charakter des Kunstwerks Adolphe Appia (1862-1928) war der große Erneuerer des Bühnenbildes. Wer nach 1945 heranwuchs und die Bayreuth-Fotos der Wieland Wagner Inszenierungen sah, der hatte das Gefühl, endlich in der Moderne angekommen zu sein. Wer heute die zahlreichen Bühnenbildentwürfe […] einen jungen Mann, hieß sein Gott Richard Wagner. Der vierzehnjährige Schüler Appia entwarf mit einem Klassenkameraden eine kleine Pappbühne. Als Appias Freund gemalte Bilder ausschnitt, um sie als Bühnenbilder zu verwenden, bestand Appia auf realen Gegenständen. Die beiden zerstritten sich. Die Bühne wurde feierlich zerstört. Falls diese Anekdote stimmen sollte, wäre sie ein Beleg dafür, wie früh bei […] Von Arno Widmann

Vom Nachttisch geräumt

Vom Nachttisch geräumt 17.12.2002 […] einzelnen Elemente immer wieder für sich auftreten. Im Rezitativ verschwindet die Musik fast ganz und der Text beherrscht die Bühne und beim Auftritt des Steinernen Gastes, besiegen Bühnentechnik und Bühnenbild Text und Musik. In den Aktschlüssen, wenn sieben, acht, neun Menschen auf der Bühne stehen und jeder singt seinen Part und alles löst sich auf in einer einzigen großen ganz und gar unverständlichen […] Von Arno Widmann