• Bücher

4 Bücher

Stichwort Bloomsday


Friedhelm Rathjen: James Joyce.

Cover: Friedhelm Rathjen. James Joyce. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2004.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2004
ISBN 9783499505911, Kartoniert, 156 Seiten, 8,50 EUR
Die Werke von James Joyce (1882-1941 ), vor allem das legendäre "Finnegans Wake", haben Deutungslawinen ausgelöst. Kaum ein Autor unserer Tage, der sich nicht auf Joyce beruft; selbst Popkultur und Dublin-Tourismus…

Anthony Burgess: Joyce für Jedermann. Eine Einführung in das Werk von James Joyce für den einfachen Leser

Cover: Anthony Burgess. Joyce für Jedermann - Eine Einführung in das Werk von James Joyce für den einfachen Leser. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518456088, Kartoniert, 384 Seiten, 8,50 EUR
Aus dem Englischen von Friedhelm Rathjen. "Mein Buch beansprucht nicht, gelehrt zu sein, sondern soll lediglich das Bedürfnis nach Hilfe jenes durchschnittlichen Lesers stillen, der die Joyceschen Werke…

Stanislaus Joyce: Meines Bruders Hüter.

Cover: Stanislaus Joyce. Meines Bruders Hüter. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518223758, Gebunden, 344 Seiten, 17,80 EUR
Aus dem Englischen von Arno Schmidt. Stanislaus Joyce (1884 - 1955) hat bis zu seinem Tod an diesem Buch geschrieben, in dem er die Dubliner Jugendjahre seines Bruders schildert, gemeinsam durchlebte…

Klaus Reichert: Welt-Alltag der Epoche. Essays zum Werk von James Joyce

Cover: Klaus Reichert. Welt-Alltag der Epoche - Essays zum Werk von James Joyce. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518123713, Kartoniert, 150 Seiten, 9,00 EUR
Das Spektrum der Essays reicht von der Aufklärung literarischer Einflüsse und Hintergründe über Aspekte des poetischen Verfahrens bis hin zu Untersuchungen der komplexen Sprache, die Joyces Weltruhm begründet…