Stichwort

Blasphemie

145 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 10
9punkt 16.04.2021 […] Helmut Ortner liest für hpd.de Gerd Schwerhoffs Studie "Verfluchte Götter - Die Geschichte der Blasphemie", die unter anderem zeigt, dass das Thema bizarrer Weise aktueller denn je ist. Der Terrorismus, so Ortner, ist nur "der blutige Begleitrahmen eines Prozesses, der seit einigen Jahren im Gange ist: die Einschüchterung des Denkens, die Bekämpfung des Rechts auf freie Meinung, einschließlich des […] Gotteslästerung ist kein Relikt von gestern. Ob die Punk-Gebete von Pussy Riot, die Satanischen Verse Salman Rushdies oder Mohammed-Karikaturen von Charlie Hebdo: sie alle wurden unter dem Etikett Blasphemie traktiert, verfolgt, bedroht - getötet." Sehr freundlich, aber deutlich in der Sache kommentiert der Historiker Peter Longerich im Gespräch mit Klaus Wiegrefe vom Spiegel die "Jerusalem Declaration" […]
9punkt 18.10.2020 […] so viel wissen wir, wirkt nur, wenn wenn man unermüdlich die Geschichte dieses Landes erklärt, wie wir unsere Freiheiten  erungen haben, wie wichtig es ist, Divergenz und Beleidigung zu ertragen, Blasphemie und Angriffe auf das Heilige, ohne mit Gewalt zu antworten. Darin liegen unsere Meinungsfreiheit und alle davon abgeleiteten Freiheiten begründet." Und was ist schon "Beleidigung", fragt Kenan Malik […] mit muslimischer Mehrheit rund um die Welt, die auf  der Religion basierte reaktionäre Ideen und Institutionen bekämpfen - Schriftsteller, Karikaturisten, politische Akvcisiten, die angesichts von Blasphemie-Gesetzen jeden Tag ihr Leben riskieren." Dieses Video des zwölfjährigen Schülers Pape Byram ist in den sozialen Medien viel geteilt worden: "Wir müssen weiter lernen. Sonst werden die Terroristen […]