Stichwort

Bayreuth

6 Presseschau-Absätze
Efeu 31.07.2020 […] Treppen von Leopold Jessner und Emil Pirchan, hier für eine Inszenierung von Shakespeares "Richard III." mit Fritz Kortner in der Hauptrolle. Foto: Theaterwissenschaftliche Sammlung, Uni KölnBrecht, Bayreuth und Frauen hinterm Regiepult fehlen in der Ausstellung "Regietheater" im Deutschen Theatermuseum München, quittiert Sybill Mahlke im Tagesspiegel schmallippig. Ansonsten lernt sie hier aber alles […] Fortsetzung der Aufführung zu garantieren. Am Ende bricht Jubel aus."   Weiteres: Im Welt-Gespräch mit Manuel Brug erklärt Günther Groissböck, der dieses Jahr eigentlich den Wotan in der "Walküre" in Bayreuth gegeben hätte, warum hohe Gagen im Opernbetrieb keineswegs falsch sind: "Die angeblich hohe Gage, die ist nur das, was man als Spitzensänger nach enorm hohen Vorleistungen bekommt. Und zwar nicht […]
Efeu 10.08.2019 […] mit der Richard-Wagner-Stiftung einen unbefristeten Mietvertrag für das Festspielhaus ab. Und er verspricht seinen wichtigsten Geldgebern - Bund, Freistaat Bayern, Stadt Bayreuth und die Mäzene der 'Gesellschaft der Freunde von Bayreuth' - nach dem Ende seiner Amtszeit die Gesellschafteranteile, sofern die ihm im Gegenzug einen Leitungsvertrag auf Lebenszeit gewähren. Der Handel kommt zustande, Wolfgang […] Wolfgang Wagner war wahrlich nicht der "gutmütige Theateronkel" zu dem ihn die Bayreuther Ausstellung "Der Prinzipal" machen möchte, hält Florian Zinnecker bei Zeit Online fest: "Im Juni 1976 erklärt Wolfgang Wagner in einem Interview mit dem Playboy alle anderen Familienmitglieder pauschal für ungeeignet, die Festspielleitung zu übernehmen, auch die eigenen Kinder. 1986 wandelt er das Ein-Mann-Unternehmen […]
Efeu 27.07.2015 […] Bild: Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele Ein hoch abstraktes Bühnenbild von Frank Philip Schlössmann. Tristan trinkt nicht den Liebestrank (er liebt Isolde eh schon) und Isolde stirbt nicht den Liebestod (sie wird von Marke in seine Höhle gezogen). Dies sind die drei wichtigsten Ingredienzien von Katharina Wagners "Tristan und Isolde"-Inszenierung, die am Samstag in Bayreuth Premiere hatte. Interessanter […] niemandem weh. Ein Lob ist das nicht." Katharina Wagner hat "ihre gepflegten Krallen eingezogen", bedauert Eleonore Büning in der FAZ, großes Lob geht dafür an den ersten Musikdirektor in der Geschichte Bayreuths, Christian Thielemann: Der sei in "Spitzenform" und peitsche sein Orchester ordentlich an: "Diese herzklopfende Dynamik! Dieses schattenhafte Hin und Her!" Auch Brembeck sieht Thielemann im übrigen […]