Stichwort

Augustinus

11 Artikel

Gib mir einen Kuss auf die Nase, Europäische Frage!

Literarischer Rettungsschirm für Europa 28.09.2012 […] geschieht tatsächlich, was verbirgt sich hinter den Ereignissen und wie erreichen wir trocken das rettende Ufer? Sollte ich etwa den gesamten Karl Marx durchlesen? Mich in die Werke des heiligen Augustinus vertiefen? Auf die Straße gehen oder es mir im Zimmer in meinem Korbstuhl vor dem Radio gemütlich machen? Ich knabbere die Rinde des Kuchens auf. Das ist mein Athen. Ich werfe mit Steinen auf die […] Von Sergej Timofejew

Leseprobe zu Tidiane N'Diaye: Der verschleierte Völkermord. Teil 3

Vorgeblättert 15.02.2010 […] monotheistische Konfessionen unter dem Vorwand eines Naturgesetzes oder einer obskuren göttlichen Bestimmung die Sklaverei unterstützt.      Die Sklaverei wurde vom heiligen Paulus, vom heiligen Augustinus und von Aristoteles gesegnet und gebilligt. Erst im 19. Jahrhundert begann die katholische Kirche eine Kam pa gne gegen die Sklaverei, insbesondere die arabomuslimische. Jeder ist sich selbst der […]

Leseprobe zu John Gray: Politik der Apokalypse. Teil 2

Vorgeblättert 13.08.2009 […] einzugrenzen; allein schon die Vorstellung von Religion als einer vom übrigen Leben abgetrennten Praxis war gar nicht vorhanden. Die Vorstellung einer vom Heiligen getrennten Sphäre kam erst auf, als Augustinus die Unterscheidung zwischen der "Stadt des Menschen" und der "Stadt Gottes" einführte. Das säkulare Denken ist somit ein Erbe des Christentums und ergibt nur im Kontext des Monotheismus überhaupt […]

Vorgeblättert

Vorgeblättert 01.08.2005 […]      - Ich hatte Glück. Ich könnte auch sagen: eine ArtGotteserfahrung. In der Schulbibliothek griff ich aus Versehen daneben, und statt des Goldenen Esels von Apuleius nahm ich die Bekenntnisse des Augustinus vom Regal.      - Gar nicht so wenig für eine Gotteserfahrung.      - Für Anfänger fast schon zu viel. Ich dürfte etwas zu eifrig gewesen sein, denn schon sehr bald wurde mir vom Schuldienst abgeraten […] mäßigte ich mich, und mit dreißig immatrikulierte ich mich für Theologie.      - Und was haben Sie vom Regal genommen, als Sie ans Ende der Welt verbannt wurden?      - Wieder die Bekenntnisse des Augustinus. Mit freundlicher Genehmigung des Suhrkamp-Verlages Informationen zum Buch und Autor hier […]