Stichwort

Adele

2 Artikel

Schottland bleibt irisch

Snapshots Blog - von Sascha Josuweit 22.09.2014 […] Abb.: Ursula hatte gar nicht gemerkt, wie stilsicher Lorna war. Für Etikette und alles, was irgendwie nach Adel roch, hatte Ursula eine Schwäche. Sollte Lorna Ursula zuliebe etwa auch keinen Hut mehr aufsetzen, wenn sie sommers vor dem Abendessen noch eine Runde im Park flanierten? Quatsch. Ursula hatte nicht mal gemerkt, wie genau Lorna in letzter Zeit auf ihr Äußeres achtete. Piekfein und absolut […] Von Sascha Josuweit

Risse im Mädchentraum: Benoit Jacquots 'Les Adieux à la Reine' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2012 […] wirklich weltenablösende Moment der Französischen Revolution, nicht zuletzt die Unmöglichkeit einer diplomatischen Auseinandersetzung zwischen Revolutionären und dem Adel. In Szenen wie jener brillanten, in denen ein nächtens aufgescheuchter Adel kerzenhaltend durch die Flure des Schlosses wimmelt und wispert, zeigt sich die völlige Überforderung mit der Situation, die tatsächliche Ungehörigkeit dessen, […] 1789 - eine Welt kommt an ihr Ende, ja, eigentlich ist sie schon darüber hinaus: Als die Nachricht vom Sturm auf die Bastille den Palast von Versailles erreicht, bricht helle Panik unter dem anwesenden Adel aus, der sich irrlichternd in zunehmend abstrusere Manöver verzettelt. In "Villa Amalia", Benoit Jacquots vorangegangenem Film, organisierte Isabelle Huppert ihr eigenes Verschwinden - in "Les Adieux […] was einige Kilometer weiter in Paris geschieht. Nicht Machtversessenheit steht hier im Raum, sondern Machtdurchwirktheit und der blanke, unverständige Schock über neu gemischte Karten, der den Adel mit schiefen Perücken Juwelen retten und in Ohnmacht fallen lässt, wo es längst schon um die eigene Haut geht. Im Garten von Versailles, genauso wie im souveränen Herrschaftsblick darüber, verliert sich […] Von Thomas Groh