Erwachsene sind einfach immer egoistisch und ungerecht, ahnt Beck.

Günni hatte einen echt coolen Bauherrn, notiert Heiko Sakurai.

Komische Budgetverhandlungen, findet Chapatte.

Man darf nicht alles persönlich nehmen, raten Ritsch und Renn.

Haben Greser und Lenz etwa kein Vertrauen zu deutschen Bildungsreformern?

Zwei Fuß vor dem Abgrund wird es für den Independent interessant.

Schlechte Laune in Europa bemerkt Plantu.

Schlimmer als gedächtnisstehlende Maschinen sind nur Zeitraubvögel, weiß xkcd.