Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Ursula Niggli (Hg.)

Peter Abaelard

Leben - Werk - Wirkung
Herder Verlag, Freiburg 2004
ISBN 9783451281723
Gebunden, 420 Seiten, 49,90 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Ursula Niggli und anderen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.05.2004

Das Buch unternimmt eine Ehrenrettung für einen großen Philosophen des Mittelalters, Peter Abelaerd, und wie jede Rettung, gesteht Friedrich Niewöhner, gerate sie ein wenig "penetrant". Doch davon mal abgesehen, muss er zugestehen, spreche eigentlich alles dafür, die Aktualität dieses Frühscholastikers anzuerkennen. Anfangen sollte der unkundige Leser mit dem "Gespräch eines Philosophen, eines Juden und eines Christen" aus dem Jahr 1125/26, einem der "aufregendsten Zeugnisse" mittelalterlichen Denkens, das den Geist der Toleranz atmet, findet Niewöhner, denn der Philosoph in diesem Gespräch, verrät er, ist ein Muslim. Der Band gewährt Einblick in das gesamte Werk Abelaerds, verschafft Überblick über seine theologischen Schriften, seine Ethik und seine Logik; auch seinem unruhigen und nonkonformen Leben widmet sich ein Beitrag: Abelaerd wurde zweimal als Häretiker verurteilt, kastriert und starb dennoch eines natürlichen Todes. Eine umfangreiche Abelaerd-Bibliografie schlüssele im übrigen die jüngste Forschungsliteratur auf, lobt Niewöhner zudem.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Ursula Niggli studierte Philosophie, Theologie und Mediaevistik in Zürich, Heidelberg und Toronto. Seit 1987 ist sie Leiterin des Philosophischen Instituts "Paraklet" in Zürich. mehr lesen
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Michael T. Clanchy: Abaelard. Ein mittelalterliches Leben

Cover: Michael T. Clanchy. Abaelard - Ein mittelalterliches Leben. Primus Verlag, Darmstadt, 2000.
Primus Verlag, Darmstadt 2000.
Aus dem Englischen von Raul Niemann und Ralf M.W. Stammberger. Die mittelalterliche Welt Abaelards wird in der turbulenten Lebensgeschichte dieses berühmten Gelehrten lebendig, der seine Studentin He … mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

David Nirenberg: Anti-Judaismus. Eine andere Geschichte des westlichen Denkens

Cover: David Nirenberg. Anti-Judaismus - Eine andere Geschichte des westlichen Denkens. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015.
Aus dem Englischen von Martin Richter. Anti-Judaismus gilt als eine irrationale Abweichung vom westlichen Denkweg hin zu Freiheit, Toleranz und Fortschritt. David Nirenberg zeigt demgegenüber anhand zahlreicher … mehr lesen

Avempace: Über das Ziel des menschlichen Lebens.

Cover: Avempace. Über das Ziel des menschlichen Lebens. Felix Meiner Verlag, Hamburg, 2015.
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2015.
Zweisprachige Ausgabe Arabisch-Deutsch. Aus dem Arabischen übersetzt, kommentiert und herausgegeben von Franz Schupp. In gut aristotelischer Tradition war das höchste Ziel des menschlichen Lebens auch … mehr lesen

Richard David Precht: Erkenne die Welt. Eine Geschichte der Philosophie 1

Cover: Richard David Precht. Erkenne die Welt - Eine Geschichte der Philosophie 1. Goldmann Verlag, München, 2015.
Goldmann Verlag, München 2015.
Im ersten Teil seiner auf drei Bände angelegten Geschichte der Philosophie beschreibt Richard David Precht die Entwicklung des abendländischen Denkens von der Antike bis zum Mittelalter, verknüpft die … mehr lesen

Vittorio Hösle: Eine kurze Geschichte der deutschen Philosophie. Rückblick auf den deutschen Geist

Cover: Vittorio Hösle. Eine kurze Geschichte der deutschen Philosophie - Rückblick auf den deutschen Geist. C. H. Beck Verlag, München, 2013.
C. H. Beck Verlag, München 2013.
Vittorio Hösle bietet in diesem Buch eine Übersicht über die deutsche Philosophiegeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Er beginnt mit einer Erörterung der Frage, inwieweit es überhaupt legitim … mehr lesen

Manfred Geier: Geistesblitze. Eine andere Geschichte der Philosophie

Cover: Manfred Geier. Geistesblitze - Eine andere Geschichte der Philosophie. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2013.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2013.
Wie entstehen philosophische Gedanken und Einsichten? Woher stammt die Inspiration für die Ideen, mit denen große Denker unsere Welt begreifen und erklären? Die überraschende These von Manfred Geier&# … mehr lesen

Archiv: Buchautoren