Philosophie des Mittelalters

70 Bücher

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor

Michael T. Clanchy: Abaelard. Ein mittelalterliches Leben

Cover
Primus Verlag, Darmstadt 2000
ISBN 9783896782144, Gebunden, 500 Seiten, 39.88 EUR
Aus dem Englischen von Raul Niemann und Ralf M.W. Stammberger. Die mittelalterliche Welt Abaelards wird in der turbulenten Lebensgeschichte dieses berühmten Gelehrten lebendig, der seine Studentin Heloise…

Klaus-Jürgen Grün: Vom Unbewegten Beweger zur bewegenden Kraft. Der pantheistische Charakter der Impetustheorie

Cover
Mentis Verlag, Paderborn 1999
ISBN 9783897850835, broschiert, 228 Seiten, 39.88 EUR
Das Buch widerlegt die verbreitete These von der "Mechanisierung des Weltbildes": Historiker der Naturwissenschaften, aber auch Naturphilosophen und Philologen gehen seit mehr als fünfzig Jahren davon…

Maurice-Ruben Hayoun: Maimonides. Arzt und Philosoph im Mittelalter. Eine Biografie

Cover
C. H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406452697, Gebunden, 332 Seiten, 34.77 EUR
Aus dem Französischen von Ansgar Wilderman. Moses Maimonides - eigentlich Rabbi Mose Ben Maimon, genannt Rambam - war der bedeutendste jüdische Philosoph und Rabbiner des Mittelalters. Geboren 1135 in…

G. K. Chesterton: Ketzer. Eine Verteidigung der Orthodoxie gegen ihre Verächter

Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 1998
ISBN 9783821841656, Gebunden, 292 Seiten, 27.61 EUR
Aus dem Englischen neu übersetzt von Monika Noll und Ulrich Enderwitz. Reaktionär? Aber natürlich war Chesterton ein Reaktionär! Mit zwölf Jahren Heide, mit sechzehn Agnostiker, mit dreißig Katholik-,…

Manfred Geier: Geistesblitze. Eine andere Geschichte der Philosophie

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2013
ISBN 9783498025236, Gebunden, 284 Seiten, 19.95 EUR
Wie entstehen philosophische Gedanken und Einsichten? Woher stammt die Inspiration für die Ideen, mit denen große Denker unsere Welt begreifen und erklären? Die überraschende These von Manfred Geier lautet:…

Georges Canguilhem: Schriften zur Medizin

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich - Berlin 2013
ISBN 9783037343791, Kartoniert, 160 Seiten, 16.95 EUR
Aus dem Französischen von Thomas Laugstien. Mit einem Nachwort von Michael Hagne. In den hier versammelten Essays entwickelt Georges Canguilhem eine Kritik der medizinischen Vernunft, die an Nüchternheit…

Erasmus von Rotterdam: Papst Julius vor der Himmeltür. Julius exclusus e coelis. Deutsch - Latein

Cover
Dieterichsche Verlagsbuchhandlung, Mainz 2012
ISBN 9783871620744, Gebunden, 213 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Lateinischen von Werner von Koppenfels. "Was, zum Teufel, ist denn hier los? Wieso geht die Tür nicht auf ? ... Mir steigt die Galle hoch! Denen schlag ich glatt die Tür ein!" So ungestüm pocht…

Thomas von Aquin: Quaestiones Disputatae. Vollständige Ausgabe der Quaestiones in deutscher Übersetzung. 13 Bände

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783787319008, Gebunden
Herausgegeben von Rolf Schönberger. Thomas von Aquin ist der Denker des Mittelalters, der die am längsten anhaltende Orientierung geboten, die intensivsten historischen Interessen auf sich gezogen und…

Jan Rohls: Offenbarung, Vernunft und Religion. Ideengeschichte des Christentums Band I

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2012
ISBN 9783161510120, Broschiert, 1116 Seiten, 59.00 EUR
Jan Rohls stellt den Ideenkomplex Offenbarung, Vernunft und Religion an den Anfang seiner Ideengeschichte des Christentums. Er geht zurück in die Antike, in der die christliche Theologie sich als die…

Kurt Flasch: Kampfplätze der Philosophie. Große Kontroversen von Augustin bis Voltaire

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783465040552, Kartoniert, 362 Seiten, 34.00 EUR
Kurt Flasch analysiert die gut dokumentierten, großen Kontroversen im christlichen Mittelalter, die Auseinandersetzung Erasmus-Luther und die Streitfragen, die der friedliebende Leibniz mit John Locke…

Alois Maria Haas: '...das Letzte unserer Sehnsüchte erlangen.'. Nikolaus von Kues als Mystiker

Cover
Universität Trier, Trier 2008
ISBN 9783790214826, Kartoniert, 68 Seiten, 9.80 EUR
Nikolaus von Kues hat in mehreren Phasen seiner geistigen Entwicklung ein deutliches Interesse für Probleme und Entwicklungswege christlicher Mystik gezeigt. Das liegt an seinem weiten theologie- und…

Loris Sturlese: Homo divinus. Philosophische Projekte in Deutschland zwischen Meister Eckhart und Heinrich Seuse

Cover
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783170197909, Kartoniert, 263 Seiten, 38.00 EUR
In den letzten Jahrzehnten hat sich in der Forschung zunehmend das Bewusstsein verbreitet, dass es zur Zeit Eckharts ein wesentlich vielfältigeres philosophisches Leben in Deutschland gab, als bisher…

Winfried Wilhelmy (Hg.): Seliges Lächeln und höllisches Gelächter. Das Lachen in Kunst und Kultur des Mittelalters

Cover
Schnell und Steiner Verlag, Regensburg 2012
ISBN 9783795425838, Gebunden, 248 Seiten, 25.95 EUR
Seit Umberto Ecos Roman "Der Name der Rose" ist bekannt, dass das Lachen im Mittelalter eine heikle, ja eine "brandgefährliche" Sache sein kann. Tatsächlich galt heftiges, maßloses oder vor allem den…

Kurt Flasch (Hg.): Was ist Gott?. Das Buch der 24 Philosophen. Lateinisch - Deutsch

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406607097, Taschenbuch, 128 Seiten, 11.95 EUR
Erstmals übersetzt und kommentiert von Kurt Flasch. Das "Buch der 24 Philosophen" ist einer der geheimnisvollsten und wirkungsmächtigsten philosophischen Texte des Mittelalters. Angeblich geht das Buch…